Muskelkater bei Training "gut"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Muskelaufbau = beschädigung der muskelfasern, welche dann vom körper durch proteine stärker wieder aufgebaut werden.

Alle die etwas anderes sagen haben absolut keine ahnung... Guck dir die Profis an.. Oder jeder der Ansatzweise trainiert aussieht.

All diese Leute die nach 3 Jahren Training immernoch genau gleich aussehen, das selbe lächerliche Gewicht bewegen und Nudelarme haben, gehen nie an ihre Grenzen.

Wenn du für immer 50 kg bankdrücken machst, was dir leicht fällt und wovon du keinen Muskelkater bekommst, baust du rein gar nichts auf.
Wenn du jedoch dann 5x5 mit 65 trainierst, iwann die 90 kg drückst und die Brust richtig hart bearbeitest, wächst diese und du wirst stärker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muskelkater ist eine völlig harmlose Sache, klar wird der Muskel verletzt, aber dies passiert schon bei der kleinsten Bewegung. Selbst wenn du eine Flasche hebst entstehen kleine Risse im Muskel. Ununterbrochen findet eine Reparation statt und dies ist völlig normal. Muskelkater bedeutet einfach nur, dass man sich körperlich angestrengt hat. Wenn man gewisse Muskeln nicht mehr beansprucht, dann bauen sie sich ab. Zum einen bedeutet Muskelkater auch eine Überanstrengung, zum andern tragen sie zum Wachstum bei. Der Muskel passt sich an und Sollte man übertreiben, dann kommt es zu einem Muskelfaserriss, hörst du dann nicht auf, so kommt es zum Muskelbündelriss und im schlimmsten Fall zum Muskelriss, wo sich der Muskel komplett abbaut. Aber wenn du einfach aufpasst und nicht völlig übertreibst, wird das schon nicht passieren. Lass deinem Körper zwischendurch Zeit um sich zu regenerieren. Der Wachstum von Muskeln dauert und kommt nicht von heute auf morgen. Ich weiß gar nicht wie oft ich schon Muskelkater hatte und bei mir ist noch alles dran. Mach dir also keine Sorgen, Muskelkater ist überhaupt nicht schlimm für die Muskeln sonder eher das Gegenteil. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu gibt es relativ viele Videos.
Schau mal auf Youtube.
Es gibt auch Methoden, da zielt man auf den Muskelkater hinaus.
In der Regel ist Muskelkater aufgrund der längeren Regenerationszeit nicht vorteilhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarsiMarsi
17.10.2016, 21:17

Danke. Werde mich mal auf Youtube umschauen ;)

0
Kommentar von Thelostboy342
17.10.2016, 21:29

Was ein Blödsinn

0
Kommentar von Henningbae
19.10.2016, 21:07

@Thelostboy342 Informiere dich, bevor du deine Meinung Kund tust...

0

Muskelkater ist nie gut. Immerhin entsteht der durch Risse in den Fasern (nicht Milchsäure, wie oft behauptet)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarsiMarsi
17.10.2016, 21:15

Ja, nur ich dachte, das gibt "zusätzlichen" Reiz

0
Kommentar von Thelostboy342
17.10.2016, 21:29

Was ein unqualifizierter Blödsinn! Wie man Anfänger so fehlleiten kann

0

Nö, ist ungesund dabei enstehen feine Risse an deinen "Fasern". Der Merksatz ist somit irrelevant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?