muskelkater bei hund

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auf deine gelöschte Frage: "Kommt Hoeneß ins Gefängnis?" möchte ich wie folgt antworten:

Der Verteidiger von Uli Hoeneß beabsichtigt in Revision zu gehen. Das Urteil ist also noch nicht rechtskräftig, und so lange wird Hoeneß auch seine Haftstrafe nicht antreten.

Sollte er in der nächsten Instanz rechtskräftig verurteilt werden, dann wird er in ein ganz normales Gefängnis (Justizvollzugsanstalt) kommen. Es gibt nämlich keine Prominentengefängnisse. Mal abgesehen davon gäbe es auch nicht genügend prominente Personen, die solche Gefängnisse füllen könnten, wenn diese ganz normal Hunderte von Haftplätzen hätten. Der Rechtsweg kann sich noch über viele Monate hinziehen.

Was meinst du mit "wie ein echter Verbrecher behandelt"?

  • Ein rechtskräftig verurteilter Prominenter ist ein genauso echter Verbrecher, wie ein der Öffentlichkeit bisher unbekannter Straftäter, der dasselbe Delikt begangen hat. Nur dieses spezielle Delikt, nämlich 27,2 Millionen Euro Steuern zu hinterziehen, kann man nur schaffen, wenn man stinkreich ist, und somit fast zwangsläufig schon eine gewisse Prominenz hat.

  • Verbrecher oder Straftäter werden von der Justiz nicht unmenschlich behandelt (jedenfalls ist das der Anspruch, Ausnahmen sind möglich). Es gibt also keine Holzpritschen ohne Matratzen in unbeheizten Verliesen und Verpflegung nur mit Wasser, Brot und Kohlsuppe.

  • In der Hochachtung gegenüber Mitgefangenen könnte ein Steuerhinterzieher dieses Kalibers eher niedrig stehen. Er könnte als weniger ehrenhaft angesehen werden als ein Bankräuber, der das geraubte Geld für das Überleben seiner Familie gebraucht hätte.

tomsn14 13.03.2014, 18:25

Danke für deine ausführliche antwort aber warum ist die frage gelöscht also gibt es kein Gefängnis für prominente

0

Hallo! Natürlich kann ein Hund auch Muskelkater haben. Aber der trainierende Sportler ist viel häufiger betroffen. Warum? Er trainiert oft Muskeln die untertrainiert sind weil er sie im normalen Leben kaum braucht. Die Folge ist halt Muskelkater. Der Hund wird weder auf Sixpack trainieren noch unendlich viele isolierte Übungen für den Bizeps machen. Der Hund bewegt sich immer gesund und komplex. Und wenn er wirklich einen schlimmen Muskelkater hat so wird er es Dir zeigen und sich nicht durch die nächste Trainingseinheit quälen wollen wie es der ach so intelligente Mensch macht. Alles Gute.

Mein Tierarzt hat mir erklärt, dass Hunde keinen Muskelkater bekommen können. Überlastung des Körpers gibt es aber schon.

panter0283 11.03.2014, 19:30

Jeder Muskel kann uebersaeuern und dann gibt's Muskel Kater. Das bei Mensch und Tier gleich! Beim Hund ist das Net so ausgepraegt oder er zeigt es nur bei extremer Belastung wenn der Hund keine Kondition hat!

2
Goodnight 12.03.2014, 02:34
@panter0283

Nein das ist bei Mensch und Hund nicht gleich Muskelkater hat mit kleinsten Verletzungen des Muskels zu tun. Die Übersäuerung hat bei Marathonläufer einen Einfluss, nicht aber bei Otto Normalbürger. Die Übersäuerung gibt es laut meiner Tierklinik beim Hund nicht.

0
Goodnight 12.03.2014, 02:34
@panter0283

Nein das ist bei Mensch und Hund nicht gleich Muskelkater hat mit kleinsten Verletzungen des Muskels zu tun. Die Übersäuerung hat bei Marathonläufer einen Einfluss, nicht aber bei Otto Normalbürger. Die Übersäuerung gibt es laut meiner Tierklinik beim Hund nicht.

0
Goodnight 12.03.2014, 13:26
@Anda2910

Wie schon erwähnt ist Übersäurerung nicht die Ursache von Muskelkater. Muskelkater sind Mikroverletzungen der Muskelfasern, deren Verheilung zu entzündlichen Prozessen führt. Auch wenn es Leute gibt, die das nach mehr als 20 Jahren immer noch nicht wissen.

0

Klar kann auch ein Hund Muskelkater kriegen, wenn er sich ungewohnt anstrengen muß.

tomsn14 11.03.2014, 15:31

Danke damit muss man aber nicht zum tierarzt oder

0

Natürlich können Hunde genau wie Menschen Muskelkater bekommen, sie sind zwar wesentlich belastbarer körperlich gesehen im Gegensatz zu uns Menschen, aber bei zu viel ungewohnter Anstrengung oder gar Überanstrengung bekommt auch ein Hund Muskelkater...

Alleine wenn man sich die Entstehung eines Muskelkaters mal vor Augen hält und wie wir Menschen und wie Hunde physiologisch gesehen "gebaut" sind, somit erklärt sich das schon von alleine...

Laß Dir nicht so einen Quatsch erzählen Hunde könnten keinen Muskelkater bekommen, die TA die das sagen, erklären das bestimmt begriffstutzigen Menschen so ;-)

tomsn14 11.03.2014, 15:57

Danke für deine antwort muss ich denn mit ihm zum tierarzt wenn ich etwas muskelkater habe und müde bin wir lagen vorhin kurz schlafend auf der sofa und er schläft immer noch aber sonst ist alles gut bei ihm oder er ist nur müde weil es so warm ist und gewesen ist und wir viel gemacht haben stimmts

1
Anda2910 11.03.2014, 16:26
@tomsn14

Wenn Du Muskelkater hast brauchst Du nicht zum TA nein dann mußt Du zu Deinem Hausarzt gehen ;-)))))

Scherz bei Seite, nein mußt Du nicht, insofern sonst alles ok ist...

Meine schlafen nach extrem langen Spaziergängen auch erst einmal und Du tust das ja auch ;-)

So lange Du nichts anderes vermutest wie ne Zerrung oder ähnliches, ist doch alles in bester Ordnung ;-)

2
tomsn14 11.03.2014, 16:29
@Anda2910

Danke nein nur ich habe etwas muskelkater und dachte er dann auch aber er schläft nur sonst bewegt er sich ganz normal

1
Anda2910 11.03.2014, 18:57
@tomsn14

Siehste und wegen nem Muskelkater gehst Du ja auch net zum Arzt ;-)

2

Was möchtest Du wissen?