Muskelkater - kribbeln

2 Antworten

Hallo ! Ist es wirklich ein Muskelkater so wird er Dich noch ca. 2 Tage beschäftigen.

Sind die Schmerzen störend stark, würde ich mit Voltaren oder - noch besser - Pferdesalbe einreiben. Letzteres enthält "Teufelskralle". Ein medizinisch bewährtes Schmerzmittel.

Wirklich weg geht der Muskelkater nur durch Zeit. Bäder mit Wohlfühltemperatur können die Symptome aber lindern. Ein Muskelkater ist nicht schlimm. Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit. Die Nerven registrieren das als Schmerz - Muskelkater. Du kannst sogar weiter trainieren. Ich wünsche Dir alles Gute.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Mit Muskelkater Sport machen war wohl keine so gute Idee. Bitte für die Zukunft merken!!! Das was bei mir in so einer Situation hilft sind warme Umschläge oder eine Wärmflasche (fördert die Durchblutung). Kälte hilft nur bei Schwellungen. Rheumasalbe geht auch wenns schlimm wird.

Was möchtest Du wissen?