Muskelfaserriss vom Boxen/Seilspringen? Bitte um Hilfe!

1 Antwort

meinen muskelfaserriss hat man so erkannt: es war ein großer blauer fleck, schmerzen, und nach ca, 1 woche hat man unter der woche eine art "narbe" gespürt. im normalfall sollte nach 2 monat kein großer schmerz mehr da sein. du kannst zu jedem normalen hausarzt gehen, das wäre wirklich das beste...

Sehen kann ich bei mir nichts, nur spüren kann ich es x) Aber danke für deine Antwort :)

0

ziehen in der wade (schmerzen was tun?)

Hallo ihr lieben

Habe seit heute morgen ein ziehen in der rechten wade wenn ich laufe. Was kann das sein? Eine zerrung? Oder was anderes? Was kann ich dagegen tun?

Danke im voraus LuLu

...zur Frage

Schmerzen im Handgelenk nach dem Training?

Hallo Community,ich bin vor 5 Wochen mit der rechten Hand beim Boxen umgeknickt, als ich einen Haken auf den Sandsack geschlagen habe. Trotz Bandagen und Boxhandschuhe hatte ich danach Schmerzen.Am nächsten Tag konnte ich die Hand kaum bewegen. Nach 2 Tagen waren die größeren Einschrenkungen verschwunden. Geblieben sind Schmerzen beim drehen des Handgelenks auf der Kleinfingerseite im Bereich des TFCC und auf dem Handrücken zum Ringfinger und kleinen Finger hin.Anheben von leichten Gewichten wo der Handteller nach oben zeigt zieht ebenso im Bereich des TFCC und im Handrücken wie schon oben beschrieben. Desweiteren ist ein knacken zu hören bzw. einrasten von Bändern, wenn ich die Hand drehe.Es wurde vor 3 Tagen geröntgt und ein MRT durchgeführt. Was keine Befunde mit sich gebracht hat, obwohl sich die Bilder ein Handchirurg angesehen hat. Dieser meinte, dass es bis zu mehreren Monaten dauern kann, bis eine Prellung verschwunden ist. Mein Unterbewusstsein sagt mir aber, dass es was anderes ist.Wenn ich das Handgelenk gerade halte kann ich alles tun und anheben, sobald aber das Handgelenk eingeknickt wird und die Belastung zur Kleinfingerseite geht, ist ein ziehen bzw.. Schmerz zu Verzeichnen.Hat jemand damit Erfahrungen?Wie ist das Knacken und das Schnappen der Bänder zu deuten?

...zur Frage

Schmerzen beim Seilspringen,Hüpfen?

Hallo letzte Woche hab ich es mit meiner Motivation übertrieben! Ich bin mit meinem Stahlseil gesprungen durchgehend sprint. Ich war noch nicht aufgewärmt und ich habe ein stechen seitlich in der wade gemerkt. und ich habe jetzt noch 1 woche später schmerzen beim springen oder hüpfen beim Boxen, laufen geht aber hüpfen halt nicht mehr so gut. nach 5 min kommt ein stich und dann muss ich kurz aufhören..Ich weiß nicht woran es liegt daran das ich zu enge schuhe an habe oder wegen der kälte weil ich mich nicht aufgewärmt habe :/

...zur Frage

Knallt es bei einem Muskelfaserriss genauso wie bei einem Bänderriss?

Mein Mann ist heute vormittag über den Flur gehüpft, plötzlich tat es einen Knall und er wurde ganz weiß im Gesicht. Konnte nicht mehr gehen und hatte furchtbare Schmerzen in der Wade, auf mittlerer Höhe. Wir haben das Bein hochgelegt und gekühlt, dann eingebunden. Inzwischen ist es besser, aber wenn er bis morgen nicht wieder gescheit gehen kann, geht es zum Arzt. Ich wüsste nur gern, ob es bei einem Muskelfaserriss genauso knallt wie bei einem Bänderriss? Denn meines Wissens sind an der Wade in diesem Bereich gar keine Bänder, also müsste es doch ein Muskelproblem sein- nur, wieso hat es dann geknallt?

...zur Frage

2 Wochen Pause nach Zerrung, jetzt zieht es wieder

Hatte mir vor 2 Wochen eine Zerrung geholt im hinteren Oberschenkel, etwas über der Kniekehle. Eventuell auch ein kleiner Muskelfaserriss aber Delle war keine da, also eher zerrung. Direkt gut gekühlt und nach paar Tagen keine Schmerzen mehr nur noch leichtes ziehen bei Dehnung. Dann war ich einmal laufen und es war schon super. 2 Tage später etwas schneller und dann fing es wieder an zu ziehen. Es zieht jetzt wieder etwas aber nicht wie am Anfang vor 2 Wochen. Soll ich jetzt mit Wärme behandeln oder ist das eine "neue Zerrung" und jetzt erst wieder kühlen?

...zur Frage

Wirklich ein Muskelfaserriss?

Ich habe mich vor einer Woche am Oberschenkel verletzt. Konnte mein Bein nicht mehr heben und wurde sofort ausgewechselt. Diagnose beim Arzt war Muskelfaserriss. Da es aber nach ein paar Tagen schon fast nicht mehr weh tut bezweifle ich diese Diagnose.

kann es sein dass die Ärztin eine Zerrung fälschlicherweise als Riss identifiziert hat. (Hat ein Ultraschall gemacht)

oder gehen die Schmerzen wirklich so schnell wieder weg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?