Muskelfaserriss, Arbeit - Spätere Folgen?

2 Antworten

Hallo die Heilung eines Muskelfaserirsses kann sowohl Wochen, als auch Monate andauern, das kommt ganz darauf an, wie schwer die Verletzung ist. Wichtig: Bei einem Muskelfaserriss ist eine Schonung Unumgänglich! Wenn der Muskel ständig auf eine solche Weise belastet wird, kann keine fortschreitende Heilung stattfinden. Du solltest deinen Fuß hochlegen, schön kühlen und Salb/Stützverbände anlegen. Wenn nach ein bis zwei Tagen die Schmerzen abklingen, sollte trotzdem nur so weit belastet werden, dass keine weiterern stechenden Schmerzen auftreten! Du riskierst weitere Risse in der Muskulatur die sogar zum Muskelbündelrissoder kompletten Muskelabriss führen können und schlimmsten Falls zur Op! Sogar bei einer normalen Muskelzerrung sollte die Schonzeit ernst genommen werden! Wenn du nur zwei bis drei Tage deinen Fuß einfach hochlegst, kühlst und nicht belastet, müsstest du schon einen wesentlichen Unterschied erkennen! Ohne die Entlastung der Muskulatur und einen angepassten Zeitraum der Schonung, kann die Muskulatur verkalken. Schmerzen sind ein Warnsignal des Körpers und sie sind nicht umsonst da! Die Gesundheit geht vor! Wenn du weiterhin soviel arbeitest und deinen Fuß belastet kann das böse Folgen haben. Kurier dich die paarr Tage aus, die Firma muss dann mal ohne dich zurecht kommen ;) Grüßle und ene gute Besserung :)

Was wird bei einem Muskelfaserriss gemacht?

Hallo
Ich habe mir am Samstag höchstwahrscheinlich einen Muskelfaserriss zugezogen ich war heute beim Arzt und er war sich Net sicher und hat mich zu einem chirogen verschrieben was würde der Arzt dann machen bekomme ich krücken? Gips? Bandage? Verband?...da wo der Muskelfaserriss soll am hinteren Oberschenkel sein. Hatte Schonmal jemand ein Muskelfaserriss im Oberschenkel was wurde bei euch gemacht? Und noch eine wichtige Frage wie lange darf ich kein Sport machen.
Sry für die Rechtschreibfehler und danke für jede Antwort
Lg handballgirl

...zur Frage

Nach Arbeitsunfall wieder Arbeiten, trotz gültigem Krankenschein?

Hi,hatte vor ca. 7 Wochen auf der Arbeit einen Unfall und mir den Mittelfuß gebrochen.Meinem Fuß geht es wieder so gut, dass ich von mir aus sage, ich bin bereit meiner Arbeit wieder nachgehen zu können.Ich habe eig. noch die komplette Woche einen gültigen Krankenschein, würde aber gerne am Freitag wieder arbeiten gehen.Jetzt zu den Fragen:1: Darf ich Freitag Arbeiten gehen trotz AU.?2: Ich sage von mir aus mein Fuß ist gut Verheilt, und ich kann auch schon wieder normal Laufen etc. muss ich trotzdem nochmal ins KH um diesen Fall abzuschließen oder kann ich einfach sagen gut ist, das war´s.?

...zur Frage

Mein Arbeitgeber ist pleite, zahlt nicht, ich hab kein Geld mehr für Fahrt zur Arbeit, ist das Arbeitsverweigerung?

Das letzte Gehalt zum 15.2. ist ausgeblieben, Firmenkonten sind gesperrt. Wir sollen weiter arbeiten am letzten verbliebenen Auftrag, damit die Firma vom Auftraggeber in 4-5 Wochen Geld kriegt, und die Gehälter gezahlt werden können. Keiner der Mitarbeiter glaubt, daß wir noch Geld sehen, und es ist jetzt schon Insolvenzverschleppung. Die Firma hat ca 20 Mitarbeiter, von denen viele nicht arbeiten wollen, wenn sie kein Geld bekommen. Da droht die Geschäftsführung mit schlimmen Folgen wegen Arbeitsverweigerung. Ich habe kein Geld mehr für Essen, Trinken oder Ticket für die Bahn, ich kann nicht 30 km Strecke zur Arbeit zu Fuß gehen. Ist das Arbeitsverweigerung, wenn ich deshalb nicht zur Arbeit komme?

...zur Frage

Wie erkennt man ein Muskelfaserriss?

Hallo
Ich habe mal gegoogelt da ich im hinteren Oberschenkel Schmerzen haben Vorallem dann wenn ich renne kein fuß hoch Tu oder wenn ich in die Hocke gehe. Meine Frage kann es ein Muskelfaserriss sein? Ich gehe aufjedenfall zum Arzt wohin müsste ich mit meinen Schmerzen gehen zum Hausarzt Orthopäde oder ins kh
Danke schonmal für jede Antwort lg handballgirl

Sry für die Rechtschreibfehler

...zur Frage

abreit trotz krankschreibung durch Blasenentzündung und nierenschmerzen?

moin. meine liebe Freundin ist in der Altenpflege. sie ist volljährig und hat momentan einen Krankenschein wegen oben stehender Beschwerden. ihre Mutter drängt sie allerdings dazu, anstatt sich auszukurieren, trotzdem zur arbeit zu gehen. darf sie in diesem Fall überhaupt arbeiten? bzw ist sie dann versichert? und wenn dann doch etwas passiert, was dann? ich habe ihr geraten zuhause zu bleiben aber sie möchte Ärger mit ihren Eltern vermeiden und sich trotzdem zur arbeit schleppen. bin für jeden Ratschlag dankbar.

...zur Frage

Haut am Daumen wegkratzen - zur Sucht geworden

Es ist zur Gewohnheit geworden, dass ich ein bisschen Haut am Daumen wegnehme bzw. wegkratze.. Ich mache das sehr oft wenn ich in einer stressigen Situation bin. Auch wenn ich gerade nicht beschäftigt bin. Ich habe schon versucht, ein Pflaster an meinem Daumen zu kleben, aber ich konnte es nicht aushalten und hab sie dann wieder weggenommen. Das mache ich schon seit ca. 1-2 Jahren und meine Daumen sehen wirklich schrecklich aus. Ich möchte nicht zu einem Arzt oder sonst wo hingehen. Wie kann ich diese Sucht bekämpfen? Was sind die Folgen wenn ich das weiterhin mache?

Ps: ihr könnt euch das so vorstellen, als würdet ihr Blätterchen wegreissen. Das ganze hat glaube ich auch so angefangen. Jedenfalls am Fuss, aber am Fuss habe ich mir das zum Glück abgewöhnt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?