Muskelaufbau, zu wenig kcal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Shakes brauchst du keine. An größere Mengen von Essen gewöhnt man sich. Natürlich kannst du es dir auch leichter machen indem du kalorienreichere Lebensmittel vorziehst. Bedeutet dann bei Milchprodukten nicht die Magervariante, bei Fisch sowas wie fettigen Lachs, als Snacks eignen sich Nüsse, über den Salat nen Schuss mehr Olivenöl und wenn du absolut nicht genug Kcal reinkriegst, dann eben über Getränke. Sei es Milch, Obstsäfte oder im Extremfall 2-3 Kurze Olivenöl/Leinsamenöl oder ein ähnliches gutes Öl über den Tag verteilt.

Insgesamt halte ich 2200 Kcal für jemand der Fußball spielt und Kraftsport betreibt auch noch für etwas niedrig aber probieren, schauen was die Waage sagt und dann drauf reagieren und ggf. noch einmal etwas hochfahren.

Ich würde dir eher so 3000-3300 kcal empfehlen. Denn 2200 ist viel zu wenig.

Lieber keine eiweiß-shakes-riegel oder sonst was. Lieber frisches hähnchenbrustfleisch und gekochte eier. Also lieber natürliches

Aber dann komm ich doch nicht auf den Eiweißanteil den ich am Tag brauch oder? Kann mich doch nicht nur von eier fisch fleisch ernähren :/

0

Was möchtest Du wissen?