Muskelaufbau, wie schnell erhalten?

4 Antworten

Allgemein ist eine ausdauernde Muskulatur besser als eine kräftige. Das heißt aber auch, dass das „kleinere“ Muskeln sind. Die Muskeln auf Stärke verkürzen und sind auf Dauer eher ungesund. Also trainiere auf Ausdauer. Also lange, und immer stückweise anfangen. Erst wenig Gewicht, Bzw so, dass du Belastung spürst, sie aber nicht doll belastet. Dann baust du immer weiter auf. Also es sollte eine leichte Steigerung geben. Tipp: wenn du Muskelkater hast, war es zu viel Belastung.

So allgmein kann man die Frage nicht beantworten.

Zunächst ist oberstes Gebot:

Trainiere altersgerecht.

Soll heißen, bis zum 20. Lebensjahr im Kraftausdauerbereich, später gerne mit höheren Intensitäten.

Das ist deshalb so, da bis dahin das Skelett noch nicht stabil genug ist.

Kenne die 3 wesentlichen Trainingsbereiche, die auseinander aufbauen:

  • Kraftaudauertraining - hier kannst Du eine Zusatzlast 15 ... 20 x sauber in einem Satz bewegen, mehr geht nicht
  • Hypertrophietraining - hier kannst Du eine Zusatzlast 8 ... 12 x sauber in einem Satz bewegen, mehr geht nicht
  • Maximalkrafttraining - hier kannst Du eine Zusatzlast bis zu 5 x sauber in einem Satz bewegen, mehr geht nicht

Grundsätzlich sind Übungen mit dem eigenen Körpergewicht unkritich.

Training mit freien Gewichten und dem eigenem Körpergewicht ist Training an diversen Maschinen haushoch überlegen.

Weitere Lektüre:

https://www.marathonfitness.de/muskelaufbautraining/

Günter

Hallo! Leider fehlen mit Alter und Geschlecht die wichtigsten Infos - aber mal allgemein :  Das Ziel des Muskelaufbautrainings besteht darin, den Querschnitt der Muskeln zu vergrößern (bezeichnet man auch als muskuläre Hypertrophie). Denn Muskeln mit einem größeren Querschnitt können in der Regel auch eine höhere maximale Kraft ausüben. 

 Dazu sollte man ca. 10 Wiederholungen machen und die letzten Versuche sollten brennen also nahe an die Grenze gehen – bezeichnen viele auch als Pumpen.

Bei Kniebeugen eher 6 Wiederholungen als Ausnahme.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Viel Gewicht = Muskel?

Hallo Leute ich wollte fragen ob es stimmt das Mann als Anfänger mit viel Gewicht schneller Muskeln aufbaut wenn man die Übungen richtig ausführen kann das heisst es ist besser für den Muskelaufbau zbs

2 mal 10 Widerholungen mit viel Gewicht zbs 40 Kg als

3 mal 12 Wiederholungen mit 25 Kg

Danke.

...zur Frage

Wachsen kleine Muskeln schneller?

Hallo,

letztens hat ein Freund zu mir gesagt, ich solle mal "pumpen" (ins Fitnesstraining) gehen. Er sagt außerdem, dass der Muskelaufbau bei mir viel schneller geht, da ich so klein bin (1.60-170 cm) und kleine Muskeln schneller wachsen. Meine Frage: Stimmt das oder nicht?

Danke schon mal :)

...zur Frage

Wie lange sollte man warten damit die muskeln zu regenieren/wachsen nach dem training um nochmal zu trainieren?

Also zum beispiel heute habe ich trainiert und möchte noch einmal wann sollte ich? 1 tag warten??

...zur Frage

Was ist besser beim Training 5x15(Leichten Gewichten) oder 5x5(mit mehreren gewichten)?

Hallo, Was is besser beim Training um mehr Masse zu bekommen also Muskeln 5x15 Mit bissin leichteren Gewichten oder 5x5(mit schwereren)

...zur Frage

Warum braucht es Tage bis Muskeln nach dem Training wachsen, wachsen Muskeln nur einbisschen nach dem Training?

...zur Frage

Rücken-Arme-Bauch-Brust Muskelaufbau?

Hey Leute, ich bin zurzeit 14 Jahre alt (1.75m)und kann mit meinem Alter noch nicht ins Fitnessstudio. Da ich nicht so lange mit Muskelaufbau warten möchte, habe ich zuhause mit meinen Hanteln ein wenig trainiert. Meine Frage mit welchen Übungen oder welchem Trainingsplan baut man am besten(oder auch schnellsten) den Rücken, die Arme, den Bauch und die Brust ZUHAUSE mit Hanteln auf(Mehr steht mir nicht zur Verfügung).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?