Muskelaufbau und Süßogkeiten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Süßigkeiten bestehen zu einem Großteil aus Zucker der den Insulinspiegel schnell hoch und auch genauso schnell wieder sinken lässt. Ergo hat man auch schneller wieder hunger und isst dann natürlich auch wieder etwas. Somit nimmt man in der Regel deutlich mehr Kalorien zu sich als man müsste. Zuviel Zucker ist auch im allgemeinen nicht wirklich gut egal obs um Muskelaufbau geht oder nicht. Lass lieber die Süßigkeiten und süßen Getränke weg oder iss/trink sie nur selten und wenig

nein für den muskelaufbau nicht schädlich. Allerdings musst du dich jetzt nicht zudröhen mit süßen achte einfach auf eine ausgewogene und vollwertige Ernährung und iss worauf du hunger hast. Dazu kann es auch mal wie bei mir gestern ein mohnkuchen sein oder anderes zeug was dir eben schmeckt und worauf du bock hast. Du bist Jung und wenn du noch trainierst dann brauchst du die energie!

Danke für die Antwort, so viel was ich eh nich. Ich wiege 47-48 kg mit 1,68

0
@SunnySANA

joa durchaus normal wert in deinem alter bist ja im wachstum. genieß dein Leben!

0

Das Problem ist nicht der Zucker! sondern das diese Süßigkeiten meißt sehr viel Fett haben. Zucker schütet Insulin aus was ein Körpereigenes Steroid ist, also kann wie du dir denken kannst Zucker den Muskelaufbau sogar fördern, wenn die anderen Lebensmittel passen

Zucker setzt Säure frei, und die säure zersetzt leider wirklich muskelmasse. Bitte um Feedback oder Rückfragen :)

Was möchtest Du wissen?