Muskelaufbau und straffe Haut bei einer Frau?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Umwandlung von Fettgewebe in Muskelgewebe ist nicht möglich. Fett muss abgebaut werden und Muskeln müssen aufgebaut werden, dafür ist vor allem auch Ausdauersport sehr wichtig.

Da du nicht beschreibst welche Übungen du mit den Hanteln machst und wie lange und wie oft die Übungen machen willst, kann man keine Aussage über deren Effektivität treffen.

NoRealist 05.07.2017, 01:43

Ich habe falsch formuliert, das kommt oft vor. ^^

Mir wäre Muskelaufbau lieber.Ich habe bei pinterest halt wie im Video nach gemacht: http://likemag.com/de/dank-dieser-einfachen-methode-wirst-du-dein-fett-unter-den-armen-sofort-los/73740 (Es ist das zweite Video)

Würde nur 2-3mal in die Woche Pause einlegen und sonst das ganze Programm 3-5Monaten wiederholen und je nachdem komme noch neue Übungen. In der Schule wäre noch Bogenschießen und Therapeutisches reiten (beides nur einmal in der Woche) als Aktivität.

0
Sarah0904 05.07.2017, 01:48
@NoRealist

Wenn du Muskelmasse aufbaust, hast du einen höheren Kalorienverbrauch, wenn du nicht zusätzlich auch mehr ist, wirst du auf Dauer abnehmen. Ich kann eben nichts zu deinem Programm sagen Hantel-Übungen kann alles und nichts sein...

0
apachy 05.07.2017, 08:27

Warum ist Ausdauersport dafür sehr wichtig? Ich stelle mal die These auf, dass man mit einem Kaloriendefizit abnimmt, auch ohne Ausdauersport. Weiter dass der Körper auch bei Krafttraining mehr Kalorien verbraucht als im Ruhezustand. Ich das Ganze also ohne etwas erreiche, dass "sehr wichtig" ist, womit es für mich dann nicht wirklich wichtig ist.

0
Sarah0904 05.07.2017, 11:51
@apachy

Du erreichst es viel langsamer und in viel geringerem Ausmaß. Wenn du soviel Geduld hast ist es für dich nicht wichtig, aber das haben die wenigsten. Wenn Muskeln unter Fettgewebe entstehen sieht man zuerst einmal noch dicker aus. Einen hohen Kaloriendefizit halten viele nicht aus und um die gleichen Ergebnisse wie mit Ausdauersport zu erzielen muss der sehr  groß sein. 

0

Naja. Der Trainingseffekt bei Übungen mit 2x4kg ist eher gering. Wenn du Muskeln aufbauen willst, musst du richtig hart trainieren. Und dazu reichen 2 4kg Hanteln nicht aus.

Außerdem soltest du auf die Ernährung achten. Ein Kaloriendefizit zum Fettabbau, ein Kalorienüberschuß zum Muskelaufbau. 

Was hast du den Großes mit dir vor?

NoRealist 05.07.2017, 12:31

Für den Anfang sollte das reichen. ;) Meine Ernährung ist umgestellt z.b. esse ich abends eine Schüssel Gemüse mit Omelett.Ich esse kein fertig Gericht, wo Chemikalien drin sind.

Etwas fitter werden ;)

0
ozz667 05.07.2017, 12:56
@NoRealist

Der Begriff "etwas fitter werden" sagt halt alles und nichts. Deshalb die Frage.

Ich bezweifle halt, ob die kleinen Hanteln was bringen. Aber, wenn du meinst, es reicht, was soll ich noch sagen.

0

du musst erst Museklnaufbauen dann kannst du Definieren und die Muskeln sichtbar freilegen

kommt drauf an welche Ziele du hast, ob du dich an deinen Ernährungsplan/Trainingsplan hältst, wie oft du trainiert,...

erste Ergebnisse sind am 3 Monate sichtbar

NoRealist 05.07.2017, 12:22

Vielen Dank 😊

0

Seit wann wandelt sich Fett in Muskeln um ?? Fett verbrennen und gleichzeitig Muskeln aufbauen geht nicht , da du für den Muskelaufbau ein Kalorienüberschuss und für eine Diät ein Kaloriendefizit benötigst . Wichtig ist bei beiden jedoch die Ernährung . Den Traingsplan verstehe ich nicht ganz , die 4 Sachen an einem Tag oder an vier verschiedenen ? 2-3 mal die Woche reicht für den Anfang aus .

NoRealist 05.07.2017, 01:33

Erstmal danke für die Erklärung. Das mit dem falsch formulieren kommt bei mir öfters vor.Dann sage wir halt Muskelaufbau :) 

Das mit dem Trainingsplan war so gemeint:

Ich würde die 4 Sachen am Tag machen und 2-3mal die Woche Pause.Wenn ich kein Sport mache werde ich depressiv.

0
Sarah0904 05.07.2017, 01:45
@NoRealist

Das Fettverbrennung und Muskelaufbau gleichzeitig nicht möglich ist stimmt schlicht und ergreifend nicht. Ich studiere Fitnessökonomie und weiß wovon ich rede.

0
Unbekannt010208 05.07.2017, 01:49
@Sarah0904

Ja , die kennen sich alle immer richtig aus . Deswegen empfehlen auch die Ernährungsexperten 1,5 g pro Kg Körpergewicht an Eiweiß , jeder der halbwegs was erreicht in dem Sport aber 2-3 g . Erklär mir mal wie man das anstellen soll . Ich kann nicht abnehmen wenn Kalorienzufuhr > Kalorienverbrauch ist und ich kann nicht zunehmen wenn Kalorienzufuhr < Kalorienverbrauch ist . Bin gespannt auf eine Erklärung.

0
Unbekannt010208 05.07.2017, 01:53
@Unbekannt010208

Natürlich findet eine örtliche Fettverbrennung statt bei einem Training , dagegen steht allerdings die Anzahl an Kalorien , sodass man in der Aufbauphase sogar noch Fett aufbaut .

0
apachy 05.07.2017, 08:23
@Sarah0904

Dann sollten ggf. die Mr. Olympia Teilnehmer ebenfalls Fitnessökonomie studieren, die schaffen es nämlich trotz etlicher PEDs und Jahrzehnte langer Erfahrung nicht auch nur die Muskelmasse zu halten während einer Diät.

Wobei gleichzeitig natürlich auch eine Definitionssache ist. Ob man vom selben Zeitpunkt redet oder von einem Zeitraum der optischen Veränderung.

Ansonsten habe ich aber abgesehen von kompletten Trainingsbeginnern noch niemand gesehen der gleichzeitig auf- und abbauen konnte, außer natürlich Youtube Stars, die entsprechende Programme für 300 Euro verkaufen.

Folgende Diskussion zu dem Thema ist ggf. interessant:

http://www.team-andro.com/phpBB3/starting-strength-diskussion-top-beitraege-t209431.html

Die Leute haben zwar nicht alle Fitnessökonomie studiert aber sind entsprechende Größen mit teilweise 30-40 Trainingsjahren auf den Buckel oder Leute die selbst schon zig Athleten auf die Bühne gebracht haben.

Möglicherweise ist beides gleichzeitig bedingt möglich, auf Ebene der Zellen, ebenso wie Fahrrad fahren mit angezogener Bremse. Wirklich weiter bringt einen das aber nicht und man wird wohl für die selbe Strecke, die man ansonsten innerhalb von einem halben Jahr zurücklegt Jahrzehnte brauchen.

0
Sarah0904 05.07.2017, 11:54
@apachy

Man brauch keine Diät um Abzunehmen das ist der Punkt. Sport und gesunde Ernährung reichhen vollkommen aus. Dann verlierst du Fettgewebe und baust Muskelgewebe auf. Wenn du richtig "auf Masse" gehst baust du natürlich schneller auf aber hier gehts nicht um BB sondern um einen "normalen Bürger" der einfach etwas fitter sein möchte.

0
NoRealist 05.07.2017, 12:20
@Sarah0904

Genauso wie Sarah0904 es beschrieben hat.

Ich bin nur ein normale Bürgerin die nur etwas fitter sein will auch wenn es etwas länger dauern würde.Ich fühle mich dadurch optimistisch und vorallem sehr wohl etwas gutes zutun.

Meine Ernährung ist schon umgestellt.Ich habe hier nicht von Diäts geschrieben.

0

Also das dauert, ich mache z.b Kampfsport und da trainiert man einfach alles,  Versuch es auch mal ;) ..

Aber die Frage ist auch wie oft und wielange du trainieren tust..  :)

NoRealist 05.07.2017, 01:25

Ich würde gerne Kampfsport machen, aber sowas gibt es nicht in meiner Nähe und gehe bald zur Schule und gehe dort auch ins Internat :/ 

Am besten jeden Tag, aber da ich eine Anfängerin bin soll man nicht überstürzen. ^^

0
AskMercy 05.07.2017, 01:28
@NoRealist

Tut mir leid dir das zu sagen aber so wird es nicht wirklich was...  Eventuell noch joggen?  Und wenn du auf dem Internat bist kannst du ja eventuell einen boxsack kaufen und ihn dort benutzen. 

0
NoRealist 05.07.2017, 01:36
@AskMercy

Du hast deine Meinung und ich meine :P. Ich habe einen Punchy Ball. Ich hatte schon mit 16 jahren fast ein Six-Pack also sag mir nie das unmöglich ist, denn es wird immer einer geben der es dir zeigt. Gute Nacht

0

Was möchtest Du wissen?