Muskelaufbau und Abnehmen!?

7 Antworten

Erstmal Glückwunsch dass du schon so viel Gewicht verloren hast ;). Bleibe schön dran und stelle vorallem die Ernährung um! Ansonsten nimmst du danach ruckzuck wieder zu. Du kannst nach dem Training gerne einen Shake nehmen, für die Muskeln wird er dir eher weniger etwas bringen wenn nicht auch die restliche Proteinzufuhr stimmt. Allerdings halten solche Shakes, oder allgemein Proteinreiche Nahrungsmittel, lange satt. Du kannst dir auch gerne selber einen Shake aus Quark machen! Der hält nochmal länger satt weil das darin enthaltene Casein schwerer verdaulich ist. Für so einen Shake einfach 300g Quark (magerstufe), 150ml Milch, Früchte aus der Dose oder aus dem Glas, oder Rote Grütze oder selbst ein paar Mandarinen, Äpfel, Bananen hineinmixen. Schmeckt wie Sahnedessert aber ist 10x gesünder ;) Mfg

Wenn du Muskeln aufbauen willst, dann solltest du Eiweiß und Proteine zu dir nehmen. Willst du abnehmen, dann ersetze die Kohlehydrate in deiner Ernährung weitestgehend durch Ballaststoffe und Vitamine, wie sie in fast allesn Salaten und Gemüsesorten enthalten sind.

Dein Trainingsprogramm sieht schon sehr gut aus. Allerdings würde ich immer mindestens 30-45 Minuten Ausdauersport machen, da die Fettverbrennung im Körper immer erst dann einsetzt, wenn die körpereigenen Kohlehydratspeicher aufgebraucht sind. ;)

okay soll ich denn Shake benutzen um denn Fettreduzieung zu machen oder weg lassen? ?

0

Wie bei den Mädchen auch hier die Antwort: Man kann NICHT an einer Stelle gezielt abnehmen. Nie. Du kannst deinen Genen nicht abtrainieren wo sie die Notreserven einlagern.

Dein Gewicht bewegt sich ein einem ganz normalen Bereich, du hast - wahrscheinlich bedingt durch deine Anbahme bisher - wohl einfach noch viel überschüssige Haut. Die geht nicht von heute auf morgen weg, und schon gleich nicht auf diese Shakes. Wer verkauft die eigentlich dass die jeder glaubt nehmen zu müssen?! Das Pulver macht nichts Anderes als Eiweiß in der Nahrung auch: es unterstützt den Muskelaufbau. Iss lieber was normales, bevor du dir diese teuere chemische Ka*ke reinziehst.

Gibt dir und deinem Körper einfach mal noch ein halbes/ganzes Jahr Zeit, mach dein Sportprogramm weiter und iss das was du die letzten Wochen auch gegessen hast - scheint ja eine gute Wahl gewesen zu sein, wenn man damit 10-15 Kilo abnehmen konnte.

(Und verwechsle Haut + Gewebe draunter nicht gleich mit blankem Fett, bitte.)

Was ist an Proteinshakes denn teurer, chemischer Sche*ß? Weißt du überhaupt wie die hergestellt werden? Und ich denke dass man mit einem Shake billiger kommt, wenn man den direkten Proteinvergleich mit ein paar Putenbruststeaks macht.

0
@AlphaGamer2

Ja, ich weiß wie die hergestellt werden. Ziemlich genau sogar. Und ich weiß dass man drauf verzichten kann, wenn man sich nicht gerade aufpumpen möchte wie Popeye. Und von teuer/billig war auch nie die Rede. So ein Steak ist doch im Welten attraktiver als Nahrung denn ein Glas voller weißer Pampe...

0

Wie werde ich mein verdammten unteres bauchfett weg?

Hallo bin 16 weiblich 1,69 groß und vor drei mon wog ich 67 kilo habe gut am bauch abgenommen auchh an denn beinen etwas brauche neue hosen da ich unten mehr habe als am oberkörper so meine frage ich habe gut an meinen hüftgold und alles abgenommen nur mein unteres bauchfett ist noch etwas vorhanden da ich sehr schwaches bindegewebe habe cellulite extrems schwabelige bein und mein unteres bauchfett mich stört wollte ich eigentlich muskelaufbauen aber um ein leichten sixpack zu haben muss ich ja noch abnehmen damit dieser untere bauchfett weg ist aber mir wird gesagt ich soll aufhören da ich normal gewicht bin aber zum trainiern muss man ja um muskelnaufzubauen in einem kalorien überschuss dann habe ich ja mehr "fett" oder dann seh ich doppelt so aus wie davor oder sind das dann muskeln weil will ein ganz flachen straffen bauch mit sixpack ansatz aber dieses bauchspeck stört was kann ich dagegen machen ohne noch weiter abzunehmen ? Oder soll und muss ich weiter abnehmen  um diesen speck los zu werden

...zur Frage

Eiweiß Shake Erfahrungen

Ich bin auf der Suche nach einem guten Eiweißshake, den man nachdem Krafttraining trinken kann. Welche Marken sind gut? Auf was muss man achten beim Kauf von Eiweißpulver? Was für Erfahrungen und Erfolge habt ihr mit solchen Shakes?

...zur Frage

Eiweiß(pulver >> abnehmen oder zunehmen?!

Moin,

ich verstehe etwas einfach nicht. Ich dachte immer, Eiweiß ist gut für die Fettverbrennung. Nun sehe ich immer Leute, wie Bohnenstangen, die Eiweißpulver-Drinks trinken und damit anscheinend versuchen zuzunehmen. Auch ist die Rede von "Masseaufbau"...

Daher die Frage, beides aufeinmal geht ja kaum. Das Pulver hat doch kein Verstand zu wissen was die Person machen will. ^^

Wie wichtig ist das Training dazu?

Hoffe ich konnte es erklären.

...zur Frage

Eiweißpulver zu viele Kalorien?

Hi, ich hab neuerdings mitgekriegt dass 100g Eiweißpulver 350k(hauptsächlich wegen dem Eiweiß) hat also könnte es bei zu viel dick machen?:o Weil ich vorher immerbgedacht hab dass Eiweiß gut zum abnehmen ist und bin jetzt durcheinander.(rein theoretisch niemand trinkt/isst so viel Eiweiß aber würde mich interessieren)

...zur Frage

Fett an der Brust (Mann)?

Kann man das wegbekommen? Oder mit Sport etc. Durch Muskeln ersetzen? Also ich meine nicht generell abnehmen, sondern nur das brustfett

...zur Frage

Brüste kleiner oder nicht?

Wenn man an der Brust Muskel aufbaut, dann kann es größer werden. Aber sagen wir mal, ich höre mit dem Brusttraining auf werden dann meine Brüste wieder kleiner oder werden meine Brustmusklen zum Brustfett?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?