Muskelaufbau sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

1) Möglich ist alles, du kommt aber nicht um gleichzeitiges Training herum und damit zu 2) Auf jeden Fall! Das hat auch mehrere Vorteile!

  1. Durch den Muskelaufbau steigerst du die Fettverbrennung. Muskelaufbautraining hat auch einen langen Nachbrenneffekt, du verbrennst also auch Kalorien lange nach dem Training.
  2. Durch den Muskelaufbau straffst du deine Haut und damit auch deinen Bauch. Ein gutes Programm für Bauchmuskeltraining bei YouTube füge ich bei.
  3. Beschleunigst du den ganzen Prozess und profitierst zusätzlich von mehr Selbstbewusstsein und Fitness.

3) In jedem Fall. An besten abwechselnd. Also einen Tag Krafttraining und am nächsten Tag Cardio. Wichtig beim Cardio ist das Intervalltraining. Also wechselnde Phasen zum Beispiel sehr anstrengend - Erholungspause (leichte Stufe) - wieder anstrengend. Fitnessgeräte haben solche Programme meist vorprogrammiert.

GANZ WICHTIG: Die Ernährung hast du gar nicht angesprochen, aber die ist dein Schlüssel zum Erfolg. Verzichte am Abend auf Kohlenhydrate und ersetzte diese durch eiweißreiche Kost. Versuche ansonsten dich fettarm und naturbelassen zu ernähren. Auf keinen Fall ganz auf Fett verzichten, die braucht der Körper. In Nüssen stecken z.B. sehr gesunde Fette.

Viel Erfolg!

Du solltest auf jeden Fall anfangen zu trainieren (was auch immer Dir Spaß macht). Wenn man nur Diät ohne Sport macht baut der Körper nicht nur Fett ab, sondern auch Muskulatur, denn die Fettspeicher versucht er so lange wie möglich zu behalten. Baust Du durch Training Muskulatur auf, wirst Du zudem leichter abnehmen, weil Muskulatur mehr Energie verbraucht als Fett. Behalte Deine Ernährung bei und fange an Sport zu treiben.

Zum Fitness-Studio Sport-Bar, nicht trinken kohlensäurehaltige Getränke, weniger essen gebratene Lebensmittel, Kalorienaufnahme reduzieren, die langsam verloren gehen würde.

Muskelaufbau ist immer gut gegen fettverbrennung. Behalte einfach deine Diät bei, viele Eisweiße, möglichst wenige Kohlenhydrate. Fang mit joggen an, geh aufs Fahrrad, schwitz bis der Arzt kommt. Auch sit ups und allg. Krafttraining, bzw. stabi (stabilitäts Training) kann zu nem Flachen Bauch verhelfen, Voraus gesetzt das fett ist einigermaßen weg ;) Lg malte

Man kann nicht beeinflussen wo fett verbrannt wird. Meist verschwindet er da, wo er zuletzt angesetzt hat. Muskelauf au ist sinnvoll um den Grundumsatz zu erhöhen was wiederum bei der fettverbrennung hilft.

du hast ggü. dein idealgewicht immer noch 10 kg zu viel, wenn sie weg sind, sind deine fetteinlagerungen auch weg...

Danke für die Hilfreichen Antworten

Was möchtest Du wissen?