Muskelaufbau, Sätze und Wiederholungen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Du redest halt nur von einer Übung wie z. B. Kniebeugen - Du sollst aber sicher mehrere Übungen mache. 

Wiederholungen

Muskelaufbau : Das Ziel des Muskelaufbautrainings besteht darin, den Querschnitt der Muskeln zu vergrößern (bezeichnet man auch als muskuläre Hypertrophie). Denn Muskeln mit einem größeren Querschnitt können in der Regel auch eine höhere maximale Kraft ausüben. Dazu sollte man ca. 10 Wiederholungen machen und die letzten Versuche sollten brennen also nahe an die Grenze gehen.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme jetzt mal das Beispiel Liegestütz. Hier würden 3 Sätze mit jeweils 12 Wiederholungen bedeuten, dass du zu nächst 12 Liegestütz machst, danach kurz erholen (30sek Bis 1 min) dann das gleiche noch 2 mal. Die jeweilige Übung sollte aufgrund der nicht allzu hohen Anzahl an Wiederholungen mit großer Präzision und geringer Geschwindigkeit ausgeführt werden, das ganze nennt sich dann HIIT (High Intensity Interval Training) und gilt als eine der effektivsten Methoden, schnell Muskeln aufzubauen.

Gruß,

Musiksportler :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sollst ja normal nicht nur eine Übung machen sondern mehrere. Im bereich Arm suchst du dir dann noch 5 andere Übungen und dann bist du schon bei 1std. Dann siehst du auf jedenfall ergebnisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte für jede muskelgruppe 2-3 Übungen wählen & dann ca. 12 Wiederholungen. Wenn du dann noch möchtest, kannst du auch statt jeden 3. Tag jeden 2. Tag die selbe Muskelgruppe trainieren & dann noch eine richtige Ernährung & du wirst Erfolge sehen.
Zu diesem Bereich kann ich auch nur die Youtubechannels "Coach Eddy", "Simon Teichmann" und David Lengauer" empfehlen. Diese 3 vermitteln meiner Meinung nach kompetente Informationen auf sehr hohem Niveau & kommen dabei sympathisch rüber.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?