Muskelaufbau - Pausen, wie lange?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es ist besser den Muskelgruppen jeweils einen Tag Ruhe zu gönnen. Du kannst ja täglich trainieren (Muskelaufbau aber auch nur max. 90 Min., sonst können Verletzungen auftreten), aber dann verschiedene Muskeln. 1-2 Tagen Pause die Woche solltest du den Muskeln zur Regeneration und zum Reparieren von kleinen Schäden aber dennoch gönnen. Eine gute Ernährung und spezielle Ernährungsergänzung (Proteine, Aminosäuren) helfen bei der Regeneration.

Deine Muskeln wachsen nicht während du Sport treibst oder ein workout machst, sondern in den Ruhepausen. Nach einem ausgewogenen Training (nicht wechseln mal rechts mal links!!) von 2-3 Stunden oder länger solltest du 2 Tage pause machen, damit deine Muskelfasern sich erholen und neue sich gut ausbilden können. Nach 2 Tagen sollte die Milchsäure (Zeug aufgrund von Sauerstoffmangel in deinen Muskeln um die Energiegewinnung zu begünstigen) weitreichend abgebaut sein, um bequem weiter zu trainieren. Achtung: Ist dein Muskelkater zu groß, trainiere nicht! Muskelkater bedeutet leichter Muskelfaserriss, trainiere weiter und deine Muskeln gehen kaputt. Die Heilung von Faserriss (=Muskelkater) beträgt je nach ausmaß 3-4 Tage oder länger

Ein Muskel brauch etwas 48 Stunden "Ruhe" um sich tatsächlich aufzubauen.

Die Idee mit dem Wechseln ist nicht schlecht, aber dann würde ich einen generellen Ruhe Tag dazwischel legen, an dem sich beide Muskel ausruhen können.

Denn bei jedem Training belastest du trotzdem den anderen Muskel mit!

Was möchtest Du wissen?