Muskelaufbau nur an der äußeren Brust?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey, wie sieht denn dein Trainingsplan aus ? 

Grundsätzlich solltest du auf jeden Fall viel essen. Du solltest immer über deinem Grundbedarf essen, damit du genügend Masse aufbauen kannst.

Du solltest außerdem auf diese schicki micki Geräte verzichten und zum klassischen Aufbau zurückkehren. D.h. du solltest bei den Grundübungen stärker werden, dadurch wird dein Körper auch genügend Wachstumshormone ausschütten. Und das wieder rum gibt deinen Muskeln den nötigen Reiz um zu wachsen.

Also Bankdrücken, Kniebeugen, Klimmzüge und Kreuzheben sind A und O !

Und du solltest nicht vergessen das du erst 14 Jahre alt bist. Dein Körper befindet sich im Wachstum, daher solltest du es mit dem Trainieren nicht zu sehr übertreiben. Habe Geduld und bleibe immer am Ball und das zahlt sich aus ! 

Viel Erfolg und beste Grüße :)

Erstmal danke für die Antwort, aufgrund meines Alters, hat mein Trainer mir von Bankdrücken und Kreuzheben abgeraten. Das mit dem Essen ist wahrscheinlich mein größtes Problem,

Ich kann so viel Essen wie ich möchte, ich werde einfach nicht schwerer, wiege momentan so 60-61 KG, und das ist verdammt wenig, zu dem bin ich auch SEHR SEHR wählerisch. Ich bin nicht magersüchtig, im Gegenteil, ich esse sehr viel, aber auf der Wage tut sich nicht viel...

Hättest du ein paar Gerichte, wenn möglich weder vegan, noch vegetarisch, die man so zum Abendbrot essen kann?

0

Wie ist denn dein Trainingsplan ?

Generell ist das auch abhängig von deiner Genetik, aber wenn die Übungen reinsucken, kann das auch daran liegen :D 

http://www.team-andro.com/phpBB3/die-innere-brust-t17971.html

Ich benutze 2 Geräte, 

http://www.technogym.com/de/pectoral-machine-selection-23.html

und

http://www.technogym.com/de/chest-press-selection-24.html

Sollte gut funktionieren, da mein Kumpel auch nur die benutzt, und auch schon eine ziemlich gute Brust aufgebaut hat :-)

Danke für die Antwort

0
@dynamoyogie

wie trainiere ich dir Brust ? Ich drücke gerade, nach unten und nach oben.
Heißt Bankdrücken oder Liegestütze, Schrägbankdrücken oder Military Press und (vorgebeugte) Dips. 

Nicht mit Butterflys :P Was dein Kumpel macht kann dir egal sein, da jeder anders auf die Reize reagiert. Bedeutet du musst bisschen rumprobieren. Butterflys kann man als Finisher machen und zwar im BB oder wenn man einen kompletten Chestday hat, aber als Anfänger eher unnötig. Da reichen die Drückbewegungen vollkommen. 

Und dann solltest du 2-3 mal die Woche drücken.. Ganzkörper oder ein Oberkörper-Unterkörper Split ist daher recht sinnvoll. 

0
@danielschnitzel

mit Geräten erreichst du meistens nicht die volle ROM. Die Flys sind an sich gut für die Innere Brust, aber würdest du die anderen Bewegungen machen (nach oben und unten) und vielleicht eine dieser Bewegungen eng, hättest du einen genauso guten Effekt und jetzt nicht dieses Problem. Außerdem wirst du durch weitere Drückbewegungen stärker. Flys bringen dich im Bereich Kraft nicht weiter, somit kannst du mit denen einfach kein gescheites Fundament aufbauen. 

Zu einem späteren Zeitpunkt können sie nützlich sein. 

0

Hallo! Zunächst kann es sein dass Du einfach zu jung ins Studio gehst.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Du musst den vollen bewegungsradius nutzen.

schrägbamk drücken trainiert die oberen brust partien, und wide grip also möglichst weit außen halten ist für die äußeren partien

Daran sind deine Geräte schuld! Für das Brustbein musst du Butterflys machen oder z.B. Liegestütz bei denen sich die Hände in der Mitte berühren.

Was möchtest Du wissen?