Muskelaufbau nach Verletzung // Knie & Sprunggelenk

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja Radfahren ist gut. Und Versuch mal dich normal auf den Boden hinzustellen und dann gehst Du einfach auf die zehenspitzen. Wenn es anstrengender sein soll kannst Du noch gewichte in die Hand nehmen. Oder Du stellst dich auf ein Bein und gehst dann in die hocke. Die Übung ist etwas schwerer. Ich hoffe das hilft Dur schon mal

Hallo! Ideal ist da einfaches Gehen im Wasser. Hüfthoch, Nichtschwimmerbecken.

http://www.chirurgie-schlema.homepage.t-online.de/knieschule.htm

versuche es mal damit auch radfahren auf einen hometrainer ist ganz gut.hast du nach deinen verletzungen keine physiotherapie bekommen ?

Ne, hab keine Physio verschrieben bekommen. Außerdem ist die, soweit ich das bisher wahrgenommen hab, einfach nur ineffizient. Hab das mal für die Knie verschrieben bekommen und es hat einfach nichts gebracht.

Danke!

0
@MichiLaaan

lasse dir von deinem arzt nochmal physietherapie verschreiben und suche dir eine physiotherapie in einem reha zentrum.falls es soetwas bei euch in der nähe gibt. die haben jeden tag mit solchen verletzungen zu tun und gehen schon ganz anders an die sache ran.habe selbst 2 kaputte knie(beide künstlich) und habe auch schon oft gewechselt bis ich die richtige gefunden hatte.

gute besserung !!!!!!

1

Wieso habe ich nach dem Laufband plötzlich starke Schmerzen und steife Beine?

Habe mich vorgestern mal wieder aufs Laufband gestellt. Ganz easy, 30 min traben. Aber bereits während dem laufen haben meine Knöchel begannen zu schmerzen, zudem haben sich meine Wadenmuskeln von mal zu mal versteinerter angefühlt. 

Irgendwann nach 15-20 Min ging gar nichts mehr, bin gelaufen wie auf Stelzen und hab abgebrochen. 

Seit dem fühlen sich meine Waden an wie Stein und es schmerzt bei jedem Schritt von der Ferse bis hoch zu den Waden. Es fühlt sich nicht an wie Muskelkater, sondern eher als hätte ich heute nacht 100 Wadenkrämpfe erlebt.. und es wird einfach nicht besser, je länger ich sitze/liege, desto schlimmer wird es danach zu laufen. 

Kennt das jemand unter euch? Es nervt ziemlich weil ich mein Sportprogramm nicht fortführen kann-.-

...zur Frage

Sportverletzung Wade, was könnte es sein?

Ich weiß man soll einen Arzt aufsuchen, aber es ist mitten in der Nacht und ich habe keine starken Schmerzen. Hab jetzt ziemlich lang gegooglet, komme aber zu keinem brauchbaren Schluss. Hoffe es kennt sich jemand aus. Der "Tathergang":

Ich bin beim Klettern mit dem rechtem Bein ziemlich hoch angetreten, so dass die Ferse etwa auf Höhe des Gesäßes war. Der Fuß war dabei leicht seitlich verdreht mit Ferse Richtung Wand. Dann wollte ich mich übers rechte Bein hochschieben, das Ergebnis sieht so aus, dass man quasi auf der Ferse hockt. Dabei tat es plötzlich einen deutlich hörbaren Knall und es tat weh. Bin sofort runter. Der Schmerz (eher dumpf, nicht so stechend wie bei einem Muskelfaserriss) war oben an der Wade direkt unter der Kniekehle, so etwa ab Kniekehle bis ca. 5cm nach unten, sehr deutlich aber auszuhalten, lie? nach einigen Minuten auch schon nach. Ich kann das Bein und den Fuß vorsichtig in alle Richtungen bewegen, es fühlt sich jedoch etwas steif an. Wenn ich Treppen runtergehen will und dabei das rechte Bein unter Belastung beuge, tut es wieder weh. Der Wadenmuskel scheint dabei gedehnt zu werden und das mag er wohl nicht. Das Ganze ist jetzt ca. 3 Stunden her und bislang ist nichts angeschwollen und es gibt auch keinen Bluterguss oder sonstige äußere Auffälligkeiten. Das Knie scheint stabil zu sein, hab nicht das Gefühl wacklig zu stehen. Wenn es nicht dieses auffällige Knackgeräuch gegeben hätte, würde ich meinen der Muskel ist etwas gerzerrt, mich eine zeitlang schonen und gut ists.

So, jetzt die Gretchenfrage: Könnte da ein hinteres Kreuzband gerissen sein, oder was gibt es an dieser Stelle noch, was reißen könnte oder bei zu hoher Belastung ein Knackgeräusch verursacht?

...zur Frage

Wie läuft man mit einem Vorfußentlastungsschuh?

Hallo,

Ich habe/hatte mehrere Frakturen an den Mittelfußknochen 2,3 und 4. Ich wurde daraufhin operiert und hatte 3 Wochen einen Gips, welchen sie mir letztens wieder abgemacht haben. Ich habe jetzt einen Vorfußentlastungsschuh bekommen, mit welchem ich anfangen soll, den Fuß wieder zu belasten.

Allerdings haben die mir nicht gezeigt wie man damit läuft, weil die mir den Schuh zugeschickt haben. Ich habe keinen blassen Schimmer wie das den Fuß entlasten soll wenn ich damit laufe. Darf ich damit den Fuß abrollen? Darf ich mein ganzes Gewicht darauf verlagern beim Laufen?

Momentan habe ich sowieso kaum Kraft zum Laufen, da die Muskeln über die Zeit extrem abgebaut haben. Ich kann meine Zehen beispielsweise nicht mehr so bewegen, dass ich mit meinem Fuß etwas "Greifen" könnte, wenn Ihr versteht was ich meine. Ich kann damit nur noch ein wenig wackeln. Genauso wie mir es in der Wade wehtut, wenn ich versuche, den Fuß am Sprunggelenk nach oben zu ziehen. Ich bin also extrem eingeschränkt, was die Beweglichkeit am Fuß angeht.

Ist das nach einer OP, beziehungsweise nach einem mehrfachen Bruch im Fuß, normal?
Wird das wieder? Ich mache mir echt Sorgen.

Danke im Voraus

...zur Frage

Hilfe .. eine wade viel dicker!?

Hallo Ich habe seit Ca. einem Monat das Problem dass meine linke wade viel dicker ist Das sieht total lächerlich aus .. kann keine leggings tragen weil es total auffällt War beim orthopäde und habe ihm alle Beschwerden ausführlich geschildert ... Er hat nichts weiter getan als sich meine Beine von vorn und von hinten angesehn und getestet ob es beim antasten bzw. Drücken iwie schmerzt .. Er meinte es habe nichts mit den gelenken zu tun obwohl er nicht mal Ultraschall odrr röntgen durchgeführt hat und meint es liegt daran dass ich Unterschiedliche Wadenmuskulatur habe obwohl ich kein Sport oder ähnliches mache und hat gepmeint ich soll zu einem Neurologen

So meine frage habt ihr von Sowas schon mal gehört und denkt ihr dass ein Neurologe der auf das Gehirn und nerven spezialisiert ist da wirklich helfen kann

Bitte helft mir diese Wade ist mir so peinlich ich schau jede halbe stunde in den Spiegel

...zur Frage

Werden die Beine durch das Aufhören mit Training wieder zierlicher?

Hallo Community :) Ich trainiere seit einem Jahr im Fitnessstudio und habe stark an Muskeln und somit auch an Beinumfang zugenommen. Jedoch gefielen mir meine etwas zierlichen Beine besser. Würden meine Beine zusammen mit dem Muskelabbau wieder schmaler werden ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?