Muskelaufbau (Knie,Kreuzband etc.)

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also was bedeutet denn umknicken ? Unter umknicken verstehe ich das man am Fußgelenk den Halt verliert und dann nach innen oder außen mit dem Unterschenkel abknickt.

Ich glaube nicht, dass das was mit dem Knie zu tun hat. Muskeln sind da unten auch nicht viele. Bekannte von mir, die auch öfters umknicken, machen allesamt Sport mit einer Schiene um das Fußgelenk. Da sind nicht besonders viele Muskeln, die die Bänder halten können und wenn die Bänder einmal gedehnt sind, steigt natürlich dass Risiko, dass sie irgendwann reißen und man auf eine Schiene angewiesen ist um nicht andauernd umzuknicken.

Wenn du wirklich große Probleme damit hast, würde ich mal zum Arzt gehen und untersuchen lassen, wie sehr deine Bänder im Fußgelenk schon in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Ich habe schon von Fällen gehört, dass zum Beispiel beim Eishockey manchen Spielern das Kreuzband gerissen ist, und diese ohne Schmerzen weiterspielen konnten, da ihre Muskulatur in den Beinen so stark ausgeprägt war und diese den Verlust des Bandes kompensieren konnten.

Das Muskeln Bänder unterstützen können(gerade im Knie), ist also nicht falsch, jedoch glaube ich nicht das dir das im Bezug auf das Fußgelenk viel helfen wird, wenn du denn das mit Umknicken meintest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz viel Rad fahren. Das ist eine der wichtigsten Übungen, für mich. Ich habe eine Op gehabt, und soll jetzt auch ganz viel Rad fahren, und das war auch schon vor der Op. Und es bringt echt viel, kann ich dir sagen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwimmen ist klasse ja am besten kraulschwimmen und mit den Beinen paddeln, Stell dich mal auf die ne Stufe nur mit deinen Zehenspitzen und dann streck dich nach oben und wieder runter 50mal schön langsam, Das ist für die innere Kniemuskulatur und für die Waden desto mehr Muskeln um das Kniegelenk herum trainiert sind desto mehr entlastet du du das Kniegelenk und stärkst es aber gleichzeitig. Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du auf deinen Lehrer hörst, solltest du dich von einem Arzt durchchecken lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?