Muskelaufbau im Kaloriendefizit..Eure Erfahrungen?

1 Antwort

Ob du Anfänger oder Fortgeschrittener bist kommt nur auf deine Kraftwerte an. Solltest du bei allen 3 Grundübungen über den Anfänger Kraftwerten sein wird es für dich nicht mehr möglich sein gleichzeitig Muskeln aufzubauen und Fett abzubauen.

Kniebeuge 1,5 x dein Körpergewicht/ Bankdrücken 1,1x dein Körpergewicht und Kreuzheben 1,7 x Körpergewicht.

Natürlich auf 1 Wiederholung

Mache sogut wie kaum OneRapMax versuche aber ich kann mal dass sagen , wenn ich davon ausgehe , dass die Stange bei uns 20kg wiegt , was ja eigentlich Normalfall wäre , sehen meine Kraftwerte so aus

Körpergewicht : 75-76kg

Bankdrücken : 4x9 mit 60Kg / Vor einiger Zeit machte ich 5x5 mit 70kg , was relativ einfach ging und heute wahrscheinlich 72,5-75kg wäre

Kniebeugen: 5x8 mit 62,5kg

Kreuzheben : mache ich seit sehr langer zeit nicht mehr , war aber zuletzt 5x6 mit 102,5kg

0

Skinny Fat Vorgehensweise //beste antwort wrid ausgewählt // hilfeee

Hallo Leute, ich bin durch eine dumme Crashdiät leider Skinny Fat geworden (Körperfettanteil 25% bei einer Größe von 1.83 und 75,5 Kilogramm) - Skinny Fat bedeutet Dünn mit hohem Fettgehalt - nun möchte ich aber Muskulatur aufbauen, dazu braucht man einen Kalorienüberschuss schon klar, doch woher weiß ich wie hoch mein Kalorienbedarf bei so wenig Muskelmasse ist? Wie sollte man am besten als Skinny Fat trainieren und wieviele Kalorien sollte ich optimal für den Aufbau ESSEN? LG Beste Antwort wird ausgewählt.

...zur Frage

Abnehmen + Muskeln behalten = Defizit wie groß?

Hallo :)

Ich mache seit ca. 5 Monaten 4x die Woche Muskelaufbau.

Habe nun aber trotz den (für mich) vielen Sport, nicht nur an Muskeln sondern leider auch dem ein oder anderen Fettpölsterchen zugenommen.

Neues Jahr, neues Glück ;)

Bis zum Sommer hätte ich gern einen Körperfettanteil von um die 15% (eventuell bisschen mehr ;)). Ich werde nun an den Trainingsfreien Tagen Cardio Einheiten einplanen. Auch mache ich seit heute Eiweißdiät.

Ich möchte auf alle Fälle keine Muskelmasse verlieren!

Meine Frage daher: Wie groß darf denn das Kcal Defizit sein? Im Internet findet man Angaben von – bis. Hat jemand wirkliche Erfahrungen wie weit ich runter gehen soll?

Danke 

...zur Frage

Wie hoch sollte das Kaloriendefizit höchstens sein um effektiv Körperfett zu reduzieren?

Hallo mein Ziel ist es von 75kg auf 69kg abzunehmen. Nebenbei will ich so gut wie möglich meinen Körperfettanteil reduzieren. Ich habe gelesen, dass man nicht einen höheren Kaloriendefizit als 500kcal einbauen sollte um effektiv Körperfett zu verbrennen. Stimmt das und was genau passiert im Körper wenn man einen höheren Defizit hat ? Ist klar das man dann auch Muskeln abbaut, aber die Fettverbrennung wird auch "gestoppt" oder ?

Wenn ich einen täglichen Defizit von 500kcal einbaue und meinen Plan strickt einhalte würde ich in 15 Tagen 1 Kilo abnehmen (1kg=7500kcal) aber wäre eine Körperfett reduzierung auch dann sichtbar innerhalb der 2 wochen oder nach 15tagen vor dem Spiegel ?

Danke dir für deine Antwort :)

...zur Frage

Fragen über Fragen (Muskelaufbau und Cardio?

Also hallo erstmal, ich weiss einfach nicht was ich tun soll. Ich hab als sehr schlanker junge angefangen mit kraftsport nun bin ich nicht mehr so schlank jedoch stört mich mein speck an der hüfte und am bauch .. ich gehe 5x die woche ins Fitnessstudio und trainiere mit einem kalorienüberschuss , jetzt möchte ich an den 2 freien tagen die ich habe noch cardio machen ... soll ich an cardio tagen ein Kalorien Defizit hinzuzufügen ?? Oder was ??langsam bin ich frustriert und vierliere meine Motivation fürs Training... ich will einfach nur weniger Körperfettanteil und trotzdem Muskelaufbauen nur wie soll das gehen!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?