Muskelaufbau Gute zutaten?

Zutaten - (Gesundheit, Sport, Geld) Zutaten  - (Gesundheit, Sport, Geld)

9 Antworten

Hi,

Steroidalkaloide sind giftig. Das sagt schon das Wort "Alkaloide".

Saponine haben durchaus einen positiven Effekt auf den Körper. Im Fall des Trainings, werden die Hormone stimmuliert.

ABER: Das Produkt ist eine Mehrbelastung für Deinen Körper. Eine gute Ernährung, vorwiegend pflanzlich, ist sehr viel besser geeignet.

Saponine findest Du sehr viel in Hülsenfrüchten. Iss viel von diversen Bohnen, Erbsen und Linsen. Damit bist Du besser beraten.

Diese ganzen Mittel, die es zum Muskelaufbau gibt, sind, so finde ich, blödsinnig.

Du pumst lediglich Deine Musklen auf. Kraft steckt da aber nicht drin. Außerdem verlierst Du solche Muskeln innerhalb weniger Monate wieder (schneller als Muskeln, die durch wirkliche Arbeit entstanden sind), sofern Du nicht weiterhin Mittel nimmst und trainierst. Es sind eben keine "echten" Muskeln.

Das ist meine Meinung dazu.


P.S.: Ich sehe gerade, dass Du als Schlagwort "Mädchen" hast.

Ich kann Dich durchaus verstehen. Aber letzten Endes sind es nur Äußerlichkeiten, von denen sich schnell oberflächliche Mädchen angezogen fühlen. Ein gut trainierter Körper ist schön, keine Frage.

Das richtige Mädchen findest Du aber nicht wegen Deines Körpers.

Trainiere auf natürliche Weise. Das ist das Beste. Die Muskeln sehen auch wesentlich schöner aus. Kaum einer hat schöne Muskeln. Das was man heutzutage sieht, sind alles nur Muskelfasermassen . . . Mehr nicht.


Das erste soll besser wirken wid gesagt das zweite ist also harmlos ?

0
@derHilfe

Ach, da ist noch ein anderes Produkt.

Schädlich ist es nicht wirklich.

Die Frage ist, wie es mit Bioverfügbarkeit aussieht - wie gut es vom Körper aufgenommen wird. Und die Frage ist auch, was ist noch enthalten?

Auch hier kann ich Dir raten, pflanzliche Nahrung zu nehmen. Die Verfügbarkeit ist optimal und Du nimmst so viel mehr auf und auch andere wichtige Stoffe. Iss Tofu, Keimlinge, Nüsse und Kerne und Hülsenfrüchte.

So nimmst Du mehr von diesen Stoffen auf und lebst wesentlich gesünder.

0

Hallo! Das erste kann ich nicht bestimmen, ich brauche das Produkt.

Aber sind wohl beides Produkte die mit einer anabolen Wirkung werben - aber nicht wirklich Anabolika sind. Ein Werbetrick. Anabol bedeutet eigentlich nur aufbauend. Das hat natürlich nichts mit Anabolika zu tun - obwohl die auch eine anabole Wirkung haben.

Anabolika sind Substanzen, die den Aufbau von körpereigenem Gewebe vorwiegend durch eine verstärkte Proteinsynthese fördern und so einen Muskelaufbau massiv begünstigen - mit erheblichen Risiken.

Gerade Anfänger fallen oft auf eine Bauernfängerei herein. Da redet die Werbung bei teils völlig unnötigen Supplementen von einer effektiven anabolen Wirkung und der Neuling erhofft sich legal und risikolos eine Wirkung ähnlich Anabolika.

ich würde beides nicht geschenkt nehmen, alles Gute

Denkst du das erste klappt? Das soll auch besser sein wie das erste

1
@derHilfe

Wenn man nicht gerade um 12 Stunden oder mehr die Woche trainiert braucht man keine Supps.  Laut dem American College of Sports Medicine (immerhin das renommierteste Sportinstitut der Welt!) und vielen anderen seriösen Institutionen sind Supplements (Shakes ect.) für ganz normale Breitensportler absolut nutzlos und machen nur bei Profiathleten Sinn. Das nötige Protein für den Muskelaufbau bekommt man durch eine ausgewogene Ernährung mühelos! Bei einem Profi oder einem Amateur jenseits 15 Stunden Training die Woche stellt sich die Frage natürlich anders.

1

Dadurch bekommst du zwar Muskeln, aber du bekommst dadurch teilweise weibliche Konturen. Du verlierst am ganzen Körper Haare, bekommst Herzinfarkte und du wirst deine Lebenserwartung um Jahre senken, wenn du die Dinger nimmst. Das ist eine Tatsache. Ich wünsche dir noch viel Spaß mit deinem trainierten Körper und außerdem beim Sterben...

Das sind sterole

0

Was möchtest Du wissen?