Muskelaufbau durch Schwimmen, Sprint oder Ausdauer

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

also im Fitnessstudio wurde mir immer gesagt, dass wenn ich von den Übungen so viele mache, bis es nicht mehr geht, beansprucht die Muskeln eher, als wenn ich nur sagen wir 20 Sit-ups mache, obwohl locker 30-40 drin wären... ob man das jetzt auf's Schwimmen übertragen kann, kann ich dir zu 100 Prozent nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Schwimmen Muskeln aufzubauen schaffst du wenn dann nur im Hochleistungsbereich und auch da wird es schwer. Was eher trainiert wird ist deine Ausudauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht schnell schwimmen sonst ist deine Ausdauer zu schnell verbraucht und der lokale Muskelreiz wird nicht erreicht.//Also schwimm langsam und sauber so das du es in den Oberarmen(Wo auch immer) merkst und mache mehre Sätze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schneller schwimmen oder laufen = Kraft. Durchgehend gleichmässig aber deutlich länger schwimmen, oder laufen ergibt höhere Ausdauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh immer bis an dein limit (bis du nicht merh kannst) und hör auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau Dir doch einfach die Schwimmer der unterschiedlichen Disziplinen an, ist ähnlich wie bei den Läufern, aber in beiden Fällen klar zu erkennen: Je länger der regelmäßige Belastungsreiz, desto schlanker werden die Muskeln, desto leichter will der Körper werden. Kurz: Sprint = größere Muskeln. Bei Wasserballern wird das auch deutlich: viele Richtungswechsel, "Antritte" im Wasser, regelmäßige Auswechslungen, da kurze und hohe Belastungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gute frage weis ich selbst nicht genau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rambazamba4711 04.07.2011, 23:50

blöde antwort - das weiss ich genau !

0

Was möchtest Du wissen?