Muskelaufbau diät? Körperfett

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

letztendlich reduzierst du dein körperfett nur mit nem kaloriendefizit...also weniger kalorien zu dir nehmen als dein körper benötigt...hast du ein bedarf von etwa 3000kcal, dann nimmste zukünftig etwa 2500kcal zu dir...theoretisch ist es egal wie da die nährstoffverteilung ist, hauptsache kaloriendefizit....ABER, in ner diät willst du ja deine muskelmasse schützen (denn bei nem defizit, läuft man automatisch gefahr etwas von seiner muskelmasse zu verlieren)...diese kannst du aber schützen durch eiweiss...von daher empfehle ich dir eine eiweissreiche ernährung...kohlenhydrate mit niedrigem glykämischen index und gesunde fette....ich mache dies im sommer immer...wobei ich an trainingsfreientagen etwa 100-120g kh zu mir nehme...an trainingstagen geh ich mit den kohlenhydraten höher,da du ja mehr kalorien benötigst durch das kino (etwa 150g)...wenn du 430g kh nimmst sind das ja schon etwa 1700kcal nur kohlenhydrate...zuviel meiner meinung nach

Hallo Philipp7

Wieso willst du erst im Sommer diese Diät machen? Nun Kohlenhydrate sind nichts anderes als Zucker. Und wenn du eine Diät mit Zucker machen willst, denke ich wohl eher nicht. Du braucht wenn du abnehmen willst ein Energiedefizit, also musst du mehr Energie verbrennen, als du aufnimmst. Und deine Glykogene werden nicht geleert, wenn du Kohlenhydtrate zu dir nimmst, sondern nur, wenn KEINE Energie mehr vorhanden ist.

Deshalb rate ich dir an, vor allem Eiweisse zu essen. Das ist der Baustoff und dieser wird nicht gespeichert. Du nimmst also dadurch auch nicht zu.

Fazit: Sport, wenig Kohlenhydrate und viel Eiweiss = Abnehmen.

Alles Gute

Was möchtest Du wissen?