Muskelaufbau auch ohne Fitnessstudio(Frau)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Muskelaufbau erfordert neben ordentlich Futter vor allem eine progressivere Steigerung. Sprich die Belastung muss stetig in kleinen Schritten steigen. Bewährt haben sich beim Muskelaufbau 8-12 Wiederholungen. Schafft man mehr, so muss die Belastung erhöht werden.

Hier ist das Gewicht die leichteste Möglichkeit. Wer also kein komplett ausgerüstetes Homegym hat für den ist das Fitnessstudio die beste Wahl.

Generell sollte man immer den ganzen Körper trainieren. Sicher kann man hier und da Prioritäten setzen, einseitiges Training führt aber i.d.R. nicht zu einer schönen Optik und begünstigt ebenfalls Verletzungen und Haltungsschäden.

Kreuzheben, Hip Thrusts, Ausfallschritte und Kniebeugen sind Übungen die unter anderem den Hintern treffen. Dies sind aber auch Übungen in denen man aufgrund der belasteten Muskelgruppen relativ stark ist. Hier geht die Reise schnell zu höheren zweistelligen bis dreistelligen Gewichten, also nein mit deinen 3 oder 10 Kilo Hanteln wirst du nicht weit kommen.

Was spricht gegen das Fitnessstudio? Die Preise sind gerade bei den Ketten mittlerweile so gering, dass sich das eigentlich jeder leisten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Frau ist das etwas schwierig da du mit ein Paar KH ja relativ wenig machen kannst. Ich würde dir empfehlen dich in einem Fitnessstudio anzumelden, da bekommst du alles wichtige erklärt und kannst sehr viel machen! 

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir mal die 30-Tage Fitness Challenge im Playstore an.Da sind viele gute Übungen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?