Muskelaufbau Anfänger jugendlich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Genug Erholung ist für den Aufbau sehr wichtig. Deshalb wäre es besser wenn du jeden Tag den Schwerpunkt auf andere Muskelgruppen setzt die zusammenhängen... Das heißt wenn du an einem Tag Bizeps + Rücken tranierst erholst du währenddessen alle anderen Muskelgruppen die du die Tage zuvor trainiert hast.. Hier eine Aufteilung was im Groben passen würde:

  • Rücken + Bizeps
  • Brust + Trizeps
  • Bauchmuskeln + Schulter
  • Beine

Proteinshake ist ergänzend eine gute Idee, allerdings nimm eine Mischung aus verschiedenen Proteinen / Whey-, Ei-, Milch-, Soja-Protein... Whey Protein hat die höchste biologische Wertigkeit, was aber nicht unbedingt gut ist... Milchprotein hat eine weitaus niedrigere Verwertbarkeit, also kann weit nicht so schnell in Muskelmasse, Energie oder Fett umgewandelt werden... Stell dir das so vor. Du trainierst und setzt damit einen Reiz. Der Muskel kommt in die Erholungsphase und fängt mal damit an die Schäden zu reparieren - danach baut er zusätliche Muskelmasse auf um fürs nächste mal der Belastung besser stand halten zu können. Und das zieht sich über Stunden oder auch mal Tage hin und dafür muss der Körper immer Protein verfügbar haben. Wenn du also nach dem Training Whey-Protein nimmst was sehr schnell verwertet wird dann nimmt sich dein Körper soviel Protein wie er eben gerade braucht und wandelt den Rest erstmal in Energie oder Fett um. Milchprotein ist schlechter zu verarbeiten also bleibt länger "unverarbeitet" in deinem Darm. Damit haben deine kleinen Bauarbeiter auch nach Stunden noch Protein dass sie sich für ihre Reparaturarbeiten holen können...

Wichtigste Regeln für Anfänger:

Die Ausführungen der Wiederholungen sind wichtiger als das Gewicht der Hantel

Zucker schadet dem Muskelaufbau nicht, aber der Fettverbrennung.

Zu schweres Gewicht macht die Gekenke kaputt

Training nicht immer gleich machen sonst gewöhnt sich der Körper daran, Muskeln werden aufgebaut wenn der Körper an seine Grenzen gelangt und der Körper diesbezüglich vorbereitet sein will, darum manchmal mit dem eigenen Körpergewicht und manchmal mit Geräte für einen guten Ausgleich.

Dass man pro KG Körpergewicht 2 Gramm Eiweiss zu sich nehmen muss ist eine LÜGE der Shake Verkäufer

überhaupt nicht.

das hat kein shakeverkäufer erfunden sondern arnold.

2 gramm einweiss pro kilogramm körpergewicht hängt mit der proteinsynthese zusammen.

0

Hey,

das was du gerade an Übungen machst reicht vollkommen für den Anfang. Man muss beim Muskelaufbau Geduld haben. Das geht nicht so schnell und außerdem langfristiger und gesund ist die beste Methode! :) Natürlich viel Wasser trinken und Fleisch kannst du auch essen, weil du geschrieben hast, dass du wenig Fleisch isst. Mache alles natürlich, keine Nahrungsergänzungsmittel.

LG, L. Viel Erfolg!

Harnstoff und Kreatinin zu niedrig, Eiweißmangel?

Guten Abend, mein Arzt hat im Blutbild festgestellt, dass meine Harnstoff- und Kreatinin Werte sehr niedrig sind. Da ich sehr wenig bis gar nicht Fleisch esse und ich relativ wenig Muskeln habe, hat er auf einen Eiweißmangel geschlossen. Nun meine Frage: Wie kann ich am Besten die Werte in den Normbereich bekommen? Ich esse relativ viel Fisch, aber anscheinend reicht das nicht aus... Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Nahrungsergänzungsmittel und Gesundheid

Hallo!Seit einige Zeit fühle ich mich schlapp und müde.Ich bin ein Mann,54 Jahre und bei der Arbeit habe ich viell Stress und bewege ich mich zu wenig,esse auch zu wenig Gemüse und Obst.Der Artzt hat mir VITAGERIN verschrieben,aber ich habe das Gefüll das es nicht wirklich hilft!Ich habe schon vielles über Nahrungsergänzungsmitteln gelesen und weiss das vielle davon Fälschungen oder sogar schädlich sein können.Kennt vielleicht Jemand Nahrungsergänzungsmittel der mir helfen kann?-seriös und auch wirklich hilft!!!VIELLEN DANK!!!!!!

...zur Frage

als frau ins fitnessstudio, aber abnehmen?

ich würde gerne einige kilos loswerden, also abnehmen :) deshalb stelle ich immoment meine ernährung um und gehe demnächst ins fitnesstudio. jetzt habe ich aber bedenken, da ich ja keine muskeln aufbauen will wie die männer, sondern ABNEHMEN möchte! ich hab nämlich festgestellt dass ich alleine durch tägliches fahrradfahren zur schule schon relativ extreme wadenmuskeln bekommen hab was ich nicht schön finde -.- wie kann man verhindern, muskeln aufzubauen, wenn man als frau trainiert?

...zur Frage

Von Antidepressiva Gewichtsabnahme?

Ich nehme seit 2 Wochen Sertralin. Ich esse relativ wenig - habe aber zugenommen. Wie kann ich eine Gewichtsabnahme verhindern?

...zur Frage

Mehr Körperspeck, aber warum?

Hallo, Folgendes ist mein Problem: Einige in meinem Alter (Jugendlich) sind relativ dürr, aber auch genau so groß wir Ich. Also Gewicht und Größe stimmen über ein, trotzdem sieht man bei mir an Beinen und Armen wenig Speck. Woher kommt das? Ich esse nicht sonderlich viel oder viel mit Fett etc. Es ist aber wie gesagt nur an Armen & Beinen. Bein Bauch ist im Gegenteil "flach". Ich frage mich bloß warum...Bin nicht ser informiert in diesem Fach.

...zur Frage

Trotz Sport keine Veränderung?!?

Also langsam bin ich ein wenig gefrustet... Habe mich vor ein paar Woche dazu entschieden, von nun an täglich effektiven Sport zu machen, dazu gehören Dehnübungen, Fitness, Tanzen, gehe auf den Hometrainer usw... mache das meistens zu Hause und das jeden Tag so 20-30 Minuten. Von der Ernährung her esse ich normal, ich nehme zwar relativ viel Kohlenhydrate zu mir, aber ernähre mich generell nicht ungesund und (sofern ich das beurteilen kann) auch recht ausgewogen. Ich bin nicht dick oder so, ich habe eine recht gute Figur, doch mit dem Sport fühle ich mich einfach besser und ich möchte fitter werden und mehr Ausdauer bekommen usw.

Soooo, kommen wir nun zu meinem 'Problem'. Ich mache das mit dem Sport nun schon ein paar Wochen, aber abnehmen tue ich trotzdem nicht...Klar dauert das manchmal was länger und wenn man Muskeln aufbaut, wiegt das ja auch noch etc, aber nach so einer Zeit sollte man doch schon irgendwelche Erfolge sehen können oder? Was mache ich falsch? Es ist echt deprimierend, wenn man streng jeden Tag sein Programm durchzieht, aber sich trotzdem nichts zu ändern scheint... Könnt ihr mir vlt helfen? Habt ihr Ideen für mich? Oder ist das ganz normal?

Ich bin dankbar für alle Antworten :) LG (Ich bin weiblich und 17 Jahre, falls das eine Rolle spielt).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?