muskelaufbau /190cm

6 Antworten

Ich halte die Reihenfolge fuer falsch. Geh ERST in ein Fitnessstudeio mit einem vernuenftigen Pysiotherapeuten der dir genau zeigen kann wie man trainiert. Sonst machst du zuhause falsche Uebungen und schaedigst nur deine Sehnen und Knochen.

Auch in Ernaehungsfragen sind die geschult und koennen dich gezielt beraten.

Ja das ist mir schon klar dennoch möchte ich mich quasi darauf vorbereiten :)

0
@shinobi12356

das es falsch ist sich auf etwas vor zu bereiten von dem man (noch) keine Ahnung hat. Auch das Internet oder Kumpels koennen dir nicht genau zeigen wie du deine Arme und Haende halten musst.

2

Du musst viel Eiweiß einnehmen, auf deine kalorien achten und viel trinken. 

Es gibt auch viele apps dazu.

Du bist Anfänger, möchtest aber keinen Anfängerplan? ( verwirrend) Also um Muskeln aufzubauen musst du trainieren und mehr Kalorien zu dir nehmen als du verbrauchst. Beim Training genau darauf achten, dass du die Übungen richtig ausführst, um Verletzungen vorzubeugen. Benutz nicht zu viel Gewicht, das bringt nichts! Passe die Gewichte auf dein Niveau an und steigere dich langsam. Eine Gute Idee wäre auch, wenn du Freeletics ausprobieren würdest. Habe ich selbst 20 Wochen gemacht und habe deutliche Veränderungen gesehen. Ich bin selbst ziemlich dünn gewesen. Du wirst mit Freeletics allerdings kein Tier sondern siehst eher athletisch muskulös aus. Ich hoffe ich konnte dir helfen. :)

Viele Kalorien essen aber nicht zu viel Fett sonst baust du nicht sauber auf. Kohlenhydrate ohne Ende! Genug Eiweiß. Also Nudeln Reis Kartoffeln Fisch Hähnchen usw. Aber auch Gemüse dazu. Ansonsten Haferflocken etc. Trainingspläne gibt es genug im Netz. Guck nach Plänen für eine massephase.

Moin großer, ich bin 1.96cm wiege 122kg und habe vor gut 7 Jahren mit dem Kraftsport und ca 75kg angefangen. Damals habe ich und viele andere auch behauptet, dass ich ein Ektomorph sei, bzw ein Hardgainer, usw. Allerdings gab es nur einen Grund, weshalb ich so ein langer spageltarzan war: Ich habe viel zu wenig gegessen, obwohl ich dachte, dass ich genug Aß. Naja. So solltest du anfangen : 1.Rechne deinen kcal Bedarf aus (google) 2. Schreib auf was du am Tag isst(Art, Menge, Nährwerte) 3. Zähle alles zusammen 4. Schau wie weit du von deinem Tagesbedarf entfernt bist. 5. Du wirst sehen, dass du zuwenig isst. Jetzt musst du sehen, wie du deine kcal in Form von Kohlenhydraten, fetten und Eiweißen erhälst. Du benötigst ungefähr 2500-2800kcal(lieber mehr und nicht weniger) um effizient aufbauen zu können. Weil du sehr groß bist, brauchst du unheimlich viel kcal. Glaub mir, ich weiß wovon ich rede. Lass dir da nicht von von ganzen 1.75-1.85m knirpsen reinreden. Am Ende entscheidet sowieso der spiegelt. Also wenn du siehst, dass sich nach Wochen nichts änderst, muss du deine Energie Zufuhr erhöhen. Deine Nahrung sollte aus viel Wasser bestehen, guten Kohlenhydraten, Vitaminen, guten Eiweißen & guten fetten. Vermeiden sollten zu weizenprodukten, Zucker, schlechte fette.. Als Training solltest du erstenmal einen Ganzkörperplan machen um dich an die Belastung zu gewöhnen. Die Bänder, senen, Knorpel usw werden es dir danken. Benutze weniger Gewicht und mache viele Wiederholung >12. Anleitungen zum vernünftigen Übungsablauf gibt es im Netz genügend. Genau wie Trainingsplaene und Ernährungsplaene. Gute Anlaufstelle ist

www.team-andro.com

und

Danke war sehr hilfreich!!

0

Was möchtest Du wissen?