Muskelaufbau + Gewichtszunahme

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Heyhey,

Das du aufgrund nicht vorhandenen Fettes schneller Muskeln aufbaust ist so leider nicht ganz richtig. Da spielen sehr viele Faktoren eine Rolle und mit "mehr Fett" ist es eher etwas leichter Muskeln aufzubauen, da der Körper dann auf die körpereignenen im Fett gelagerten Ressourcen zurückgreifen kann und nicht nur auf Proteine und Kohlenhydrate aus der Nahrung angewiesen ist. Mit einem geringeren Fettanteil sieht man die Muskeln nur schneller, da sich keine Fettschicht darüber befindet.

Bei Protein rate ich zu Multikomplexen, obwohl du dich fragen solltest ob du wirklich so intensiv trainierst, dass es nötig ist eine Proteinergänzung zu dir zu nehmen. Was sind deine Trainingsziele? Nur der Muskelaufbau? Oder auch Muskelausdauer? Schnellkraft? Maximalkraft? Du schreibst, dass du viele verschiedene Sportarten betreibst, da helfen dir eigentlich nur große,schwere "Wassermuskeln" gar nichts.

Ich rate dir daher zu einem gesunden Ernährungsplan. Kohlenhydratreich (aber die Guten ;), sprich viele Nudeln und Vollkornbrot. Mageres, hochwertiges Fleisch ist sehr eiweißhaltig und deine Haupternährung sollte aus Obst und Gemüse bestehen, da diese sehr reich an Vitaminen und anderen sehr wichtigen Stoffen sind, welche dich VIEL Leistungsfähiger machen und schneller regenerieren lassen als irgendwelche Eiweiß-Supplimente.

Zudem kein übermäßges aber bewusstes und geplantes Training werden dir zu raschen Erfolgen und erreichen deiner Ziele verhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieChris
27.02.2013, 02:00

Heyaa... erstmal Entschuldige ich mich, dass so unendlich lang gedauert hat, hab jedoch jegliche meiner Daten verschlurrt ;/ und vielen lieben Dank für die reichlichen Information!!!

Leider hat sich ein bischel was geändert und wär erneut super dankbar, wenn du mir nochmal helfen könntes!!

Finde leider keine Zeit um wirklich im Fitnessstudio zu gehen ;/ hab mir jetzt nen Bauchtrainer, eine Klimpzugstange einen Bein und Bauchtrainer eine Steppbrett und nen paar umschnall wie auch Handgewichte angelacht krrkrrr...angelacht ist das richtige Wort :D!!

...möchte immernoch "zunehmen" bessergesagt meine Kurven proportionieren ;)

ich möchte unter garkeinen Umständen abnehmen, die Kondition möcht ich definitiv ankurbeln, deswegen auch der Stepper ,-ausserdem zum aufwärmen!! nur steht bei den ganzen Stepp CD´s Fettburner :/ :D... ich weiiiiß, glaube nicht alles was dran oder daruf steht ;)...aber hilfts auch einfach nur zum Aufbau :D

meine Frage,- ists überhaupt ne Gute Anschaffung oder nur wilde Geld ausgeberei, muss jedoch dazu sagen dass ich alles für gerade mal 50€ ergatterte ;) und nicht gerade schlechte Produktion!!! kann ich damit auch die erwünschte Muskelmasse erzielen und NEIN es soll unter garkeinen Umständen Wasser sein :D es soll einfach nur etwas mehr an Masse,- sprich Po etwas an den Beinen und Arme sein....und die vorhandene Bauchmuskulatur noch etwas ausarbeiten..

erreiche ich dies bei ung. 4x training in der Woche und "passender Ernährung" ?! wie oft sollte ich trainieren?! kann ich nebenbei noch Nahrungsergänzende Produkte nehmen, wenn ja ,welche? auf was muss ich achten?

Gebe mir Mühe regelmäßig zu essen, krieg es jedoch nicht immer hin ;/... deswegen die Frage mit der Nahrungsergänzung!!!

Lieben Dank im vorraus... herrlichen Abend noch!! cheers*

0

Was möchtest Du wissen?