Muskelaufbau- ernährung wirklich wichtig?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Manleitner,

du musst nicht immer nur gesund essen, um Muskeln aufbauen zu können.

Essentiell sind vor allem regelmäßiges Training, eiweißreiche Ernährung und ein leichter Kalorienüberschuss.

Durch welche Lebensmittel du diesen Überschuss erreichst, ist nicht wichtig. Du kannst also auch mal ohne schlechtes Gewissen Kuchen oder Schokolade essen.

Du solltest es nur nicht übertreiben mit der ungesunden Ernährung. Langkettige Kohlenhydrate in Vollkornprodukten, Gemüse, Obst und Kartoffeln geben dir viel mehr Energie als Kuchen und machen dich beim Training leistungsfähiger.

Allerdings ist eine ausreichende Eiweißzufuhr auch notwendig, um Muskelmasse aufzubauen. Dieser Bedarf wird aber von den meisten überschätzt. Der durchschnittliche Deutsche isst bereits mehr als genug Eiweiß als gebraucht wird, um Muskeln aufzubauen.

Wenn du also gerne mal was Süßes isst, kannst du dir das ruhig gönnen - die Kalorien kannst du gut verwerten, wenn du regelmäßig trainierst und ausreichend Eiweiß zu dir nimmst.

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

Danke für die ausführliche Antwort:)

0

Mir wurde gesagt dass man für den Aufbau essen darf was mann möchte. Für den Muskelaufbau musst den Körper schocken in dem du mehr Kalorien zu dir nimmst. Wenn anschliessend das Training stattfindet ist es völlig egal ob es clean eating war oder nicht. Guter Youtube Kanal dafür; tutty tv

Natürlich ist das möglich. Du kannst essen was du möchtest, solange eine muskel regelmäßig überlastet wird reagiert er mit wachstum. Ernährung kann dir helfen dass wachstum zu beschleunigen. Wenn du von süßigkeiten nicht zunimmst sind sie nicht weiter schlimm als dass sie ungesund sind

Was möchtest Du wissen?