Muskel Aufbau Essen/Plan?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1weissblaurot1
20.04.2016, 01:01

Das mit den Kcal soweit und über den Tagesbedarf stimmt.

Gute Quellen sind: Kartoffeln, Reis, Vollkornnudeln/brot, Haferflocken, Pute, Huhn, Fisch, Ei, Magermilchprodukte, Harzerkäse (Proteinbombe), Hüllsenfrüchte, Nüsse, Omega3, Öl, Obst Gemüse, solche Sachen. Möglicherweise findest du noch mehr Angaben.

Für den Muskelaufbau ist es notwendig einen Überschuss an Proteinen und Kohlenhydraten zu erreichen. Das bedeutet du gehst über deinen täglichen Proteinbedarf. Angenommen du brauchst 1g pro Kg. Nimmst du ab jetzt 2g pro kg zu dir. Du willst ja aufbauen und nicht decken.

Dazu musst du deine Fette decken. Gesättigte Fettsäuren dienen als Geschmacksträger und regulieren deinen Hormonenhaushalt. Es gilt immer 1g pro kg. Nicht mehr, aber auch nicht zu wenig, sonst kriegst du Probleme mit deinem Hormonenhaushalt... haarausfall ect.

Der Rest sind Carbs. 

Soviel zur ausgewogenen Ernährung. Um effetkiv Muskeln aufzubauen gilt wie gesagt, Proteine immer gedeckt haben und Überschuss gedeckt haben.

1

Was möchtest Du wissen?