Woher kommt der Muskalkater im Oberschenkel?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es auf der Rückseite des Oberschenkel ist und der Fuß ab und zu auch einschläft (jedoch nicht zwingend) kann es sich um einen Bandscheibenvorfall bzw. eine Wirbelkanalverengung handeln. Die meisten Symtome in den Extremitäten gehen vom "Kreuz" aus. Ich würde mal ein CT des L5 S1 (=Lendenwirbel) machen lassen.

(Habe selber 2 Diskusprolapse mit Kanalverengung mit fast den selben Bechwerden im Oberschenkel)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sweetapplepieh
04.11.2015, 14:08

danke😊, allerdings habe ich die schmerzen eher vorne als hinten;)

0

Hallo! Nur 1 Oberschenkel? Dann wird es kein Muskelkater sein - es sei denn Du hast sehr einseitig trainiert. Du beschreibst auch nicht genau wo es am Oberschenkel schmerzt - dieser ist ja sehr groß. Nach Sport könnten es z. B. die Adduktoren sein. Eine häufige Verletzung bei Sportlern und übrigens besonders Fußballern. Die Adduktoren haben vereinfacht gesagt die Aufgabe die Beine nach innen zu ziehen. Wird es nicht schnell besser - zum Arzt.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würde ich einen Arzt fragen, weil die meisten Beschwerden viele Ursachen haben können. Angefangen bei Kleinigkeiten bis hin zu ersteren. Deshalb ist es am besten professionelle Hilfe zu holen.An muss sich auch nicht dafür schämen, falls es wirklich nur eine Kleinigkeit ist, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin der Meinung, du solltest einen Arzt hinzuziehen. Es kann nämlich bei Muskelkater zu kleinen Rissen im Muskel kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?