Musikwissenschaft und BWL studieren?

1 Antwort

Hallo Marie,

mit Musikwissenschaft entschließt Du Dich für einen im Prinzip brotlosen Beruf. Das Studium bietet - für sich genommen - keinerlei Berufsausbildung, und der Studiengang ist an vielen Unis derart überlaufen, dass auf wenige freie Stellen für Musikwissenschaftler zig hochqualifizierte BewerberInnen kommen. Im internationalen Vergleich ist die Situation besonders im Deutschland außerordentlich angespannt.

Die Kombination MuWi und BWL (bzw. eine kaufmännische Ausbildung) bietet Dir aber möglicherweise Optionen für Deine Zukunft, beispielsweise im Bereich des Musikmanagements. Ich empfehle Dir, Praktika in Musikbetrieben oder Agenturen zu absolvieren. Vielleicht findest Du Möglichkeiten, künftig im künstlerischen Betriebsbüro einer Kulturinstitution zu arbeiten.

Was möchtest Du wissen?