Musikgesteuerte Glühbirnen Lampe selbstbau. Welche Komponenten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

eine Überlegung wäre für jede Lampe/Frequenz einen Tondecoder (z.B. LM567) zu verwenden mit Transistor der entsprechend der verwendeten Lampe stark genug sein muss. Da ist aber schon einiges an Elektronik(kenntnissen) nötig. Hatte ich vor vielen Jahren auch mal geplant da normale Lichtorgeln nur 3 Kanäle haben. Mehr als der Versuchsaufbau von einigen Filtern ist aber nicht daraus geworden

Hy

Dein Projekt ist nicht einfach so umzusetzen, da wird schon etwas mehr Arbeit nötig sein da Lampen nicht einfach so auf Frequenzen reagieren ..

Was du brauchst ist mal ne Ansteuerung für deine Lampen; in diesem Falle wäre das eine musikgesteuerte Lichtorgel und an deren Ausgang schließt du deine Lampen an. Ob du hier 230V oder 12 V Lampen benutzt hängt von deiner Betriebsspannung auf.

Im 12V Bereich ist es weniger gefährlich so was selbst zu Bauen, da dann hier aber alles hinter den 230/12 V trafo gehört muss die Steuerung natürlich aber auch auf 12 V ausgelegt sein.

Such mal bei Google nach 'lichtorgel selber bauen' und du bekommst Anregungen wie so was funktionieren kann.

!! Wenn jede Lampe zu einer eigenen Frequenz reagieren soll braucht du pro Lampe eine eigene Steuerung ; dies wird sehr aufwendig.

Ich würde eher bei einer 3 Kanal Lichtsteuerung bleiben und dann pro Kanal zb 3-4 Lampen anschließen.

Wenn du alles als Komponenten kaufst und selbst zusammen lötest ist so was für kleine Geld zu machen.

Greetz, Laurent

Was möchtest Du wissen?