Musikepochen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

die frage ist nicht warum es sie gibt, sondern wie sie entstehen. Sicher saß mal keiner da und sagte, so jetzt machen wir mal ne neue Epoche! Ich weis es zwar auch nicht 100%, aber ich glaube, dass sobald ein Künstler, ein Musiker oder eben so jemand etwas neues macht und immer mehr ähnliche Werke entstehen, eine neue Epochen kommt. Oft hat soetwas auch mit bestimmten geschichtlichen Ereignissen zutun. Krieg z.B. Man kann Gefühle oder so entdeckn, oft Trauer oder eben auch Prung, Lebensfreude, Protz, und so weiter in den Werken einer Epoche.

Ich hoffe das hat dir geholfen, aber vielleicht ragst du eifach mal deine/n Musiklehrer/in oder wenn du die nicht leiden kannst, dein/e Deutsch-oder Kunstlehrer/in

Hi

Eine Epoche ist ein Zeitabschnitt. Musik wandelt sich immer wieder und manchmal dauert es eine Weile bis was anderes nach kommt. Somit reiht sich ein musikalischer Zeitabschnitt an den anderen. Die Abschnitte kann man dann in der Rückschau als Epoche bezeichnen, wo etwas neues gemacht wurde und sich auch eine Weile in der Masse gehalten hat.

Gruß Nino

Was möchtest Du wissen?