Musik/Beats von DJs?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hierbei gibt es wesentliche Unterschiede. 

1. Man Mixt wirklich real. 

Es gibt, um bei deinem Beispiel zu bleiben, auf Spur A Avicii mit Bspw. Levels als Basis. Auf Spur B laufen die (dazu passenden) Vocals eines anderen Künstlers oder Tracks und auf Spur C wartet ein Heftiger Drop von wieder einem anderen Track nur darauf reingeballert zu werden. Hierbei benötigst du aber gute Vorbereitung deine Sets, Timing und mindestens 3 Verfügbare Tonspuren. 

2. Man bastelt sich den Track schon vorher zusammen

Hierbei werden die drei oben genannten Spuren einfach über spezielle Audiosoftware zusammengelegt, gemastert und direkt als ein File exportiert. Du machst also aus 3 Tracks einen und hampelst einfach dazu rum. Ist Live aber meiner Meinung nach lange nicht so geil.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?