Musikanlage zusammenstellen ( bestellen per Amazon)

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also anders als die anderen behaupte ich jetzt mal, daß es auch für wenig Geld was Gutes gibt.

Mein Geheimtipp Lautsprecher: 1 Paar Denon SC-M39 - kostet ~120€

Von der kleinen Regalbox ist zwar kein Tiefbassgewitter zu erwarten - aber sie spielen sehr schön für das wenige Geld. Ich wüsste keine besseren Lautsprecher bis 400€/ Paar

Mein Geheimtipp Verstärker: SMSL SA-50 - gibts für 60€ bei Ebay - kommt aus China.

Minimalistisch aber ein Klang der echt der Hammer ist. Hat zwar nur Power, Lautstärkeregler und einen Cincheingang - aber es würde ja glatt noch Geld übrig sein für ein Cinch-Umschaltepult - dann kann auch zwischen mehreren Quellen geschaltet werden. Ne Fernbedienung hat der Pioneer ja auch nicht ;-)

Für das Geld gibt es dann echten Klang - wenn es mehr auf Balla Balla ankommt gibt es bestimmt ne ganze Menge andere Sachen - von denen ich allerdings dann keine Ahnung habe. Die empfohlenen Gerätschaften besitze ich dagegen selber und weiß wovon ich spreche ;-)

LG, Thorsten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Verstärker ist ein einfacher Einsteiger, der über Mindeststandards und wenig Leistung verfügt. Aber für Lautsprecher - auch Einstiegsmodelle - solltest du deutlich mehr Geld locker machen. Ab 400 Euro macht ein neues Paar Standlautsprecher Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also für 100 € bekommst du Nichtmal einen gescheiten Lautsprecher, somit auch keine 2 :D also ich würde noch ein bisschen sparen, der Verstärker ist ganz gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?