Musikanlage Techno im Wohnzimmer?

3 Antworten

Bei den Lautsprechern könntest du dich eventuell mal bei Canton umsehen. Die haben ausgeprägte Höhen und Tiefen, was sich bei Elektromusik vermutlich auszahlen wird. Magnat z.B. (besitze ich selbst) spielt eher neutraler flacher, bei Techno könnte das als langweilig angesehen werden. Von diesen Fertigsystemen von Samsung, Sony, usw. halte ich nicht viel. An Bose würde ich eher denken, wenn es mir allein um ein Heimkino ginge. Lautsprecher kann man auch gut als B-Ware kaufen, so spart man noch etwas. Oder darf es auch teurer sein? Dann schau mal nach Nubert, Dali, Klipsch oder Kef.

Zum Receiver: Ein einfacher aber neuwertiger Stereo Receiver sollte hier beschafft werden. Preislich sollte die Aufteilung als Richtwert ungefähr so aussehen: 1/3 des Budgets für den Receiver, 2/3 für beide Lautsprecher, Kabel und Subwoofer nicht mit eingerechnet. Zusätzlich sollte ein Subwoofer-Ausgang vorhanden sein, den haben nicht alle Receiver. Zwar kann man den Sub auch "durchschleifen", er müsste in diesem Fall aber extra "High-Level Anschlüsse" haben, was wiederum bei nicht jedem Sub vorzufinden ist, zudem erspart man sich den Kabelsalat und die Kosten für die zusätzlichen Kabel.

Der (aktive) Subwoofer kann je nach Gehör auch einfach gebraucht ersteigert werden, auf die Marke und den Preis muss man hier meiner Meinung nach nicht so viel wert legen wie bei den anderen Komponenten. Für meinen Canton As 25 habe ich knapp 100 bezahlt mit Versand. Dieser bietet alle nötigen Anschlüsse und eine 26 cm Membran, soll heißen ordentlich Power, für 25 m² absolut ausreichend.

Also du würdest mir einen kleinen Sub über einen großen empfehlen? 

0

Die Anlage sollte schon gut sein. Yamaha, Denon oder Bose. Halt was hochwertiges.

Das wichtigste sind aber die Lautsprecher. Ich habe welche von Teufel. Auch der Subwoofer, der in einer Ecke steht, bringt den Bass gut rüber. Super Erlebnis bei 7 Lautsprechern mit Subwoofer. Wenn Action, dann aber richtig. Für Musik  und  Fernsehen klasse 

Das Wohnzimmer ist auch so 30m² groß.

Mein Kumpel hat eine Teufel Kinoanlage im Wohnzimmer die für Techno absolut ungeeignet ist, da Teufel, Systeme mit Tiefbass verkauft, was ich allerdings bräuchte wäre eine 2.1 anlage mit Kickbass.


0
@SteamBro

Von Teufel sind nur die Lautsprecher und der Subwoofer aus der THX-Serie. 

Der Reciever  Yamaha (Aventage RX 1010)

Mit den technischen Daten kann Dir nur ein Fachmann helfen. Vielleicht ist hier jemand dabei.

0

Ein Preisbereich wäre praktisch

500€ onhe Verstärker

0

die können laut (~112db) und klingen bei allen Lautstärken und bpm gleich, d.h. verzerren nicht und bieten somit immer glasklaren sound, egal pb in höhen, mitten oder tiefen.

0
@GgkDJ

die Frage ist ja ob man beim "nur Musik hören" unverfälschten, linearen Studioklang möchte...das kann auf Dauer recht anstrengend und ungewohnt werden

0

am besten probehören

0

Brauche ich eine frequenzweiche?

Hallo ich will mir eine neue pa anlage zulegen und mir 2 normale lautsprecher kaufen also hoch und tieftöner und 2 subwoofer. Und deswegen wollte ich fragen ob ich hier für die subwoofer eine frequenzweiche benötige.

Bzw. brauche ich dann zwei endstufen oder kann ich auch beide lautsprecher an einer anstecken also links und rechts und dann einfach vom output der box zu der anderen box?

...zur Frage

Was ist der Bypass schalter welche einstelung für subwoofer?

Hallo

Was ist der bypass schalter an dem pa verstärker?

Wie muss ich den Verstärker einstellen dass er die tiefen frequenzen für denn bass durchlässt

...zur Frage

Richtige Lautsprecher

Hallo,

Ich bin auf der Suche nach den richtigen Standlautsprechern für mich. Ich habe momentan die Canton Chrono 507dc an einem Sony TA-F690ES High-End Vollverstärker angeschlossen. Mit dem Verstärker bin ich eigentlich zufrieden. Hat auch genug Power und Leistung. Sucht einfach bei google.de den Verstärker und geht auf hifi-wiki, da sind die technischen Daten. So und weiter im Text ich höre damit nur Musik. Ich höre Dubstep, Electro,Pop und alles was in den Charts vertreten ist.Die Lautsprecher müssen einen guten Bass und eine klare Wiedergabe haben. Die Höhen müssen klar sein und dürfen nicht verzerren und die Standlautsprecher müssen auch Lautstärke vertragen(bis 17hz). So mein Budget ist sagen wir es mal nicht begrenzt aber ich möchte kein Vermögen hinblättern. So um die 1000-1200 euro das paar wären drin. Ich bin auch ein totaler anfänger auf dem gebiet also seit mir nciht böse. Wie sieht es mit einem Subwoofer aus würde das schon genügen ich habe den Canton Sub 10.2 im Auge. Und ich würde gerne wissen ob ich mir die Nubert nubox 681 Standlautsprecher (Paar) oder die Canton Chrono 509dc mit dem Canton Sub 10.2 kaufen sollte. Welche sind besser und befriedigen meine Bedürfnisse eher. Falls ihr noch Vorschläge habt die für meine Bedürfnisse sind lasst es mich einfach wissen. Ich habe auch gerne einen richtig tiefen bass so dass alles in meinem zimmer vibriert mein zimmer das zu beschallen ist ist 18 qm groß, wobei nur 9 qm beschallt werden. Danke schonmal für die Antworten

...zur Frage

Unterschied zwichen Stand, Regal, System Lautsprechern?

hallo,

ich google schon seit einer knappen woche und kann nix finden...

Bei Amazon steht auch noch etwas über 2.1, 2.0, 3.0 bei der Suche unter System Lautsprechern...

Kann mir einer den Unterschied zwichen den in der Überschrift geschrieben Lautsprechern und diesen 2.1 Nummern erklären?

System Lautsprecher sehen aus wie ein komplett System (Subwoofer und Höhen boxen) aber wo sind da dann die Mitten als ausgabe?

Danke :D.

Ps. Mein Zimmer 5m Breite und 4m Länge. Welches von der Überschrift wäre da am sinvollsten und auf was müsste ich achten wenn ich meine Wahl treffen will?

...zur Frage

Subwoofer mit Verstärker Set für Auto?

Hallo ich möchte gerne einen 800watt RMS Subwoofer von Hifontic BX-12 Dual 2×30cm und brauche eine passende Endstufe dazu. Kann mir jemand Kabel und Endstufe passend zu dem Subwoofer zusammenstellen?

...zur Frage

suche Lied (House,Club,Dance,Techno)!

Hallo zusammen,

war grad in nem Club und da lief so ein Lied Tempo etwa 120 BPM mit tiefen Sounds.

Der Text war ganz interessant:

Männliche Stimme, Sprechgesang, gechillt, lasziv:

In der Strophe etwa: "verschiedene Stellungen... anal...Popo...Lackschuhe...Lesben...sm..." und so weiter

Im Refrain kommt immer der Kervers "Schneller härter tiefer gut gemacht" oder so ähnlich..

Google spuckt außer komischen Pornoseiten nix aus ;D .... danke also schonmal für die Hilfe ich hoff jmd kennt den Song.. ist halt einfach zum abspakken wenn man mal voll ist xD

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?