Musikalische Hochbegabung? (Eine Frage für Musiker und Interessierte)

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Sie das 3. Mozart so gespielt hat, wie es gehört und davon gehe ich jetzt erstmal aus, kann hier definitiv von Begabung gesprochen werden. Offensichtlich ist sie auch noch fleißig und hat ein gut ausgebildetes Gehör, das sind sehr vorteilhafte Eigenschaften, die besonders beim Horn gefragt sind. Viel Erfolg, stellt mal was in YouTube rein, dann kann ich mehr dazu sagen:-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also üblich ist es nicht dass mein ein Instrument ziemlich schnell so gut beherrscht, eigentlich braucht es seine Zeit, aber selbst wenn man länger braucht um es zu lernen, sollte man das unterstützen... ist ja nichts falsches dran, ein Instrument lernen zu wollen. Denn das motiviert noch mehr und macht umso mehr Spaß. Außerdem ist Musik ein schönes Hobby, also immer schön fördern damit deine Bekannte ja weiterübt und immer besser wird.

Gutes Gelingen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie besaß schon musikalische Vorkenntnisse. Da fällt es einem immer leichter ein Instrument zu erlernen. Nach einem halben Jahr ein erstes Hornkonzert zu spielen ist sicher nicht einfach. Jeder hat eine musikalische Begabung, aber nicht alle wenden diese an. Manche sind faul, manche haben kein Selbstbewusstsein usw. Wenn es ihr Spaß macht und viel spielt, nutzt sie diese Begabung.

-Sven

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?