Musikalische Früherziehung in der Krippe?

1 Antwort

Kinder in dem Alter können sehr schön etwas vorgesungen bekommen (wenn man auch wirklich singen kann und die Töne trifft) und man kann sie auch vorgesungene Kinderlieder von CD hören lassen, mit richtigen Instrumenten im Hintergrund, die auch wirklich natürlich und lebendig klingend aufgenommen sind (bloß keine Produktion vom Computer mit billigen Instrumentensimulationen).

Diese Kinder entwickeln am ehesten später eine echte Musikalität.

Alles, was man darüber hinaus tut, bringt selbst im Vorschulalter in der Regel so wenig Fortschritte, dass die Kinder, die erst in der zweiten Klasse mit Musik anfangen innerhalb eines halben Jahres auf dem gleichen Stand sind.

So sind unsere Erfahrungen.

Was möchtest Du wissen?