Musik zu Hause aufnehmen?

6 Antworten

naja, adobe audition ist gut aber will sich ja nicht gleich jeder kaufen... na du bräuchtest auch eine Soundkarte / Eingang mit mindestens 48 Khz und minimalstens 16 Bit Abtastrate, also die von creative (X-fi) sind schon praktisch für sowas. aber dann brauchst du auch ein gutes Mikro. und stell den Eingangspegel so dass er am Anfang vom gelben ist.

Keyboard-Empfehlungen gesucht! Dark Electro, Dark Wave, EBM, Industrial

Seid gegrüßt! :-)

Ich habe eine Band und mehrere Musikprojekte und mache seit meinem 5. Lebensjahr Musik (und spiele so einige Instrumente!). Ich möchte wirklich professionell werden, in dem, was ich tue. Ich habe zu Hause leider ein eher unbrauchbares Keyboard und um wirklich einigermaßen was brauchbares zu spielen, muss ich das eines Freundes nutzen. (Eigentlich spiele ich hauptsächlich E-Violine und singe, sofern mir nicht mal wieder ne Erkältung en Strich durch die Rechnung macht -.-" )

Nun möchte ich mir allerdings ein wirklich gutes Keyboard zulegen, mit dem ich das, was ich spiele aufnehmen und auch als Datei auf den PC rüberschicken kann, um es dann mit einem Musikprogramm (Studioprogramm) zu bearbeiten. (Dürfte ja alles bekannt sein ^^) Wichtig ist mir dabei, dass das Keyboard besonders für die Musik, die ich bzw wir machen, brauchbar ist. Das wäre: Dark Wave, Dark Electro (haupsächlich) und da ich nicht zu viel Kategorisieren will lacht zähl ich mal noch EBM dazu. grins

Ebenso wollen wir auch mal das ein oder andere mal Industrial spielen. ;-)

Okay, klingt chaotisch, ist aber weniger chaotisch, als es sich anhört. ^^

Wir haben zwar alle einiges an Erfahrung mit Instrumenten, bloß die "Keyboard-Ahnung" fehlt uns (ebenso wie zur Zeit ein fester Keyboarder -.-" ) (Ich kann mich ja schlecht zwei teilen)

Nunja, wie dem auch sei,

Aaaalso- könntet ihr mir da ein paar Modelle empfehlen? Darf ruhig auch etwas teurer sein, ich weiß ja, wofür ich spare. ;-) Aber umso günstiger und dennoch brauchbarer es ist, umso besser natürlich. :)

Bitte nur kommentieren, wenn ihr davon wirklich Ahnung habt. Ich finds nicht in Ordnung, wenn man einfach irgendwas aus Spaß postet. Habe ich hier auf dieser Plattform leider schon öfters erlebt... :-/

P.S.: Bitte keine beleidigenden oder sonstwie respektlosen Kommentare. Wenn ich wieder so drüberlese fällt mir auch, ich hörcmich an, als wär ich komplett Blutiger Anfänger. Ô.o" Das bin ich nicht. Bloß Keyboard spiele ich noch nicht sooo lange im Vergleich zu allen anderen Instrumenten und hab halt demnach auch wenig Ahnung von Marken und Modellen (wie auch?)

Danke! :-)

Dark Greetings,

Aphelion

...zur Frage

Homerecording Software (DAW) gesucht! ABLETON oder CUBASE?

Ich habe mir das scarlett 2i2 interface bei thomann.de bestellt. und da war ABLETON LIVE LITE dabei. hab dazu noch 4 plugins bekommen: reverb, eq, compressor, gate. so...ich spiele gitarre und singe dazu. für die vocals benutze ich das rode NT1-A. mach also acoustische pop musik. nun hab ich mir andere softwares (DAW's) angeguckt und bemerkt dass ich die als schüler billig bekomme. in diesem fall ist CUBASE ELEMENTS 7 interessant für mich da es billig ist. ich habe gehört dass ableton in der electro musik benutzt wird und cubase in der pop musik. stimmt das ?

DIE FRAGE IST NUN: soll ich mir cubase elements 7 (60€) nochmal kaufen obwohl ich ableton live lite habe ??? lohnt sich dieser einkauf für 60 euro ? oder soll ich einfach bei ableton bleiben ?

ich mach acoustische pop musik mit gesang.

...zur Frage

Professionell Musik aufnehmen zu Hause mit Mikrofon

Ich hab vor als begleitung zum klavier zu singen und das aufzunehmen und hatte auch vor ein Mikrofon zu kaufen aber hab keine ahnung wie das genau funktioniert. Irgendwelche Experten hier? Danke schonmal (:

...zur Frage

Wie benutze ich das Behringer U-Phoria UM2 mit Adobe Audition?

Hallo, liebe Community

ich habe mir das Audio-Interface Behringer U-Phoria UM2 gekauft, dazu das Mikrofon "t.bone SC400" (thomann hausmarke) und wollte beides nun mit Adobe Audition verwenden. Das Gerät hat sich selbst installiert und ich kann es bei den Windows-Einstellungen für Aufnahmegeräte auch sehen und anhand der Pegelanzeige erkennen, dass der Input in der Theorie auch funktioniert. Allerdings möchte ich jetzt natürlich auch gerne in Audition aufnehmen. 

Hier beginnt das Problem damit, dass ich nicht weiß, welchen Audiotreiber ich unter den Audio-Hardware-Einstellungen verwenden muss. Ich hatte vorher die Presonus Audiobox und bei dieser musste man manuell einen Treiber installieren, so dass ich bei Audition auswählen konnte "Treiber für Audiobox" und wusste, was Sache ist. Für das Behringer-Interface führt Audition keinen speziellen Treiber auf, hier kann ich nur die schon zuvor verfügbaren Optionen Asio4all, Audition 3.0 Windows Sound und Creative Asio (Asio Treiber von meiner Creative Soundkarte) auswählen. Habe alle 3 inklusive ihrer diversen Eingänge durchprobiert, aber nix... 

Muss ich noch irgendetwas zusätzlich installieren? Irgendwo etwas freischalten oder einstellen? Wenn ich das Mikrofon über das Windows-Aufnahmegeräte-Menü konfiguriere, wird es wie gesagt erkannt. Bin langsam am verzweifeln und würde mich wahnsinnig über Hilfe freuen, wollte so gern am Wochenende mal wieder was aufnehmen...

Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Mitgehangen, mitgefangen (Verwarnungsgeld)?

Folgendes: Am Wochenende war ich bei Freunden, bin dann kurz vor 3 Uhr morgens mit dem Bus nach Hause gefahren. Auf dem Weg von der Bushaltestelle kam ich zum Saisonabschluss von anderen Freunden vorbei. Hab mich dann dazu gesellt und kurze Zeit später kamen Polizisten wegen zu lauter Musik, haben natürlich die Musik leiser gemacht, kaum waren sie vom Gelände runter meinte der eine rumzubrüllen und schon kamen sie wieder. Wollten von dem Brüller die Personalien, er weigerte sich und als die Polizisten genug meinten sie, dass sie von allen die Personalien aufnehmen werden und es zur Anzeige kommen würde. Wir redeten auf ihn ein aber er weigerte sich weiterhin. Dann wurden von allen die Personalien aufgenommen, letztendlich auch von ihm. 4 Tage später kam dann per Kurier die Verwarnung mit 50€ Verwarnungsgeld.

Ich seh nicht ein, dass ich für 15-20min Anwesenheit und wegen dem Fehlverhalten eines einzelnen 50€ (bin Schüler, ist nicht grade wenig für mich) zu bezahlen und er sieht es immer noch nicht ein und ist sich keiner Schuld bewusst.

Ich versteh auch die Logik der Polizisten nicht, da er sich so oder so ausweisen hätte müssen und dann einfach alle mit reinziehen. Das ist doch nur reine Geldmache bei 12 Leuten...

Kann man dagegen angehen ? Wie gesagt ist ne Stange Geld für mich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?