Musik von Handy/Laptop auf Anlage abspielen lassen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi Kevin! Ich hatte vor gut einem Jahr die gleiche Ausgangsbasis, wollte auf vernünftige Art und Weise Musik vom Rechner/Telefon/Laptop auf der Stereoanlage in Wohnzimmer hören. Hatte da zuerst auch mit Kabeln hantiert, habe mich dann aber für die Neuanschaffung eines Yamaha CD-N500 Netzwerk-CD Players entschieden. Das Ding hat mich damals mit Feilschen knapp über 400 EUR gekostet, hat sich aber mehr als gelohnt: Der CD-N funktioniert zum einen wie ein gewöhnlicher CD-Spieler, kann aber auch Internetradio abspielen sowie Musik aus dem heimischen Netzwerk. Zudem lässt er sich bequem über eine IPAD App steuern. Und er klingt super im Zusammenspiel mit meinem Yamaha AS700 Verstärker und meinen alten Braun LS-150 Boxen. Habe meine (recht grosse) Musiksammlung digitalisiert, auf ein NAS gepackt, das via UPnP den CD-N versorgt, und so alles zentral im Zugriff. Die 600 CDs stehen seitdem verpackt im Keller ... Falls dir das so viel wert ist, und du 400 EUR zur Hand hast, eine lohnende Anschaffung! LG

Vielen Dank. Ja bin allgemein am überlegen ob ich mir für ein Schlafzimmer eine kleinere (1000 Watt Anlage von Samsung) zulege. Allerdings hatte ich eigentlich nicht vor 400€ n die Anlage im Wohnzimmer zu investieren. Aber vielen vielen Dank.

0

Das wird am Kabel liegen. AUX ist sonst eigentlich immer ganz gut. Die sind aber nicht besonders teuer. Der AUX Anschluss ist normalerweise mit rot und grün gekennzeichnet. Falls du ein Bild von der Rückseite hast, kann ich dir da vielleicht mehr sagen.

Theoretisch kannst du das Kabel auch an den Tape oder CD Anschluss anschließen, wenn du keinen extra AUX Anschluss hast (Hab ich bei mir auch gemacht) Den für Tape konnte ich bei dir jetzt nicht sehen, aber der für CD war ja noch frei, wenn ich das richtig gesehen habe. Danach musst du natürlich darauf achten, dass du dann im Menü auch den Entsprechenden Gerätenamen auswählst, weil da dann natürlich nicht AUX steht. Du solltest außerdem die Lautstärke beim anschließen und abziehen vom Handy runterdrehen, sonst gehen davon die Boxen auf dauer kaputt.

0

Aux immer gut ich denke mal das kabel ist durch tun die gern mal

Aux muss in welchen Eingang rein?

0

Hier das Bild. vielen dank schon mal

Receiver - (Musik, HiFi, Bass) reciever blickwinkel - (Musik, HiFi, Bass)

Was möchtest Du wissen?