Musik von Google Play als Hintergrundmusik für YouTube Videos benutzen? Davor bezahlt!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich mal: bei der GEMA gemeldete Musik wird von YouTube rigoros gesperrt. Es gibt aber auch Songs von größeren Artisten die nicht bei der Gema gemeldet sind und so auf YouTube auch nicht gesperrt werden.

Alles was über eine private Kopie hinaus geht, ist strafbar. So auch das Hochladen von Musikstücken auf Youtube in welcher Form auch immer. Wenn du dir einen Song über so eine Funktion unter einem Video kaufst, kaufst du weder die Rechte, es weitflächig verbreiten zu dürfen noch irgendwie in deine Videos verwenden zu dürfen, die dann auf Plattformen wie YouTube landen. Du kaufst es dir also nur für den privaten Gebrauch.

YouTuber die solche Musik verwenden, haben entweder die Erlaubnis der Rechteinhaber, kommen aus Amerika und können 6 Sekunden davon verwenden oder sind in einem Netzwerk die solche Fälle geregelt hat. Solange du keines dieser Punkte erfüllst, machst du dich leider strafbar.

7

Okay schade, aber danke. Kannst du mir noch etwas zu den Netzwerken schreiben, welche sind das zum Beispiel?

0
27
@Darisimon98

Zum Beispiel MediaKraft, wo z.B. auch Y-Titty drinnen ist. Jedoch sind die Aufnahmebedingungen da sehr hoch. Um trotzdem da irgendwie jungen Leuten eine Chance zu geben, haben die da ein Programm das sich MediaKraft Talents nennt.

Solche Netzwerke haben viele Leistungen die von Netzwerk zu Netzwerk unterschiedlich sind. Da musst du dich mal über Google schlau machen. Eine Leistung von MediaKraft ist zum Beispiel eine Datenbank mit verwendbarer Musik die angeblich sehr umfangreich sein soll^^

1
31

Was man verwenden kann ist Musik mit CC-BY-Attributierung. Es handelt sich dabei um Musik von Hobbykomponisten und -musikern, die damit einverstanden sind, dass deren Musik z.B. in YouTube-Videos verwendet wird.

Es gibt auch andere Musik von Künstlern ohne GEMA-Mitgliedschaft, z.B. mit CC-BY-ND-Attributierung. Bei dieser Musik ist es immerhin möglich, den Urheber (also Komponist und Musiker) um eine Genehmigung für die Verwendung in YouTube-Videos zu bitten.

Dann gibt es noch "gemeinfreie" Musik. Das ist Musik, wo der Komponist (z.B. Mozart) schon über 70 Jahre tot und die Schallplattenaufnahme schon über 50 (oder 70?) Jahre alt ist. Diese Musik darf man prinzipiell verwenden!

2
27
@martin7812

Das mit der 70-Jahre Grenze wusste ich noch nicht. Man lernt doch immer wieder was neues dazu! :)

0

nein, das geht nicht. du hast eine lizenz zur privaten verwendung, darfst sowas aber nicht weiterverbreiter oder anderweitig nutzen und zugänglich machen.

Was möchtest Du wissen?