Musik und Licht werden zu therapeutischen Zwecken eingesetzt, aber kann so eine Depression behandelt werden- Ist eine Therapielampe sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tageslichtlampen sind zwar hilfreich, aber leider nicht ganz billig.

Es gibt Therapeutische Kliniken, oder Praxen, die die "Phototherapie" anbieten. Diese Therapie kann vom Arzt verschrieben werden und wird teilweise bis vollständig von den Krankenkassen übernommen.

laroga 17.01.2017, 10:30

Vielen Dank- ja das stimmt, vor allem ist es bestimmt von Person zu Person verschieden. Wenn man nicht genau weiß, ob eine Lampe bei einem selbst wirksam ist, ist es natürlich blöd das Geld dafür auszugeben. 

0

Ja, wenn die Lichtausbeute (Lumen) und die Lichtfrequenz stimmt. Vorsicht vor billigen Geräten aus dem Drogeriemarkt oder Internet, die erreichen oft nicht die nötige "Stärke" (Lumen und Licht-Frequenz).

Ich habe mir auf Anraten meines Arztes eine Tageslichtlampe gekauft, die ich jeden Morgen beim Frühstücken anhabe. Und kann nur Gutes darüber berichten. 

durchaus, vor allem im Winter, wenn das Sonnenlicht fehlt!

auch Musik kann helfen!

laroga 17.01.2017, 10:05

Haben Sie bereits Erfahrungen mit Therapielampen gemacht? Können Sie eine bestimmte empfehlen?

0
Wonnepoppen 17.01.2017, 10:07
@laroga

Nein, selber leider nicht, aber positive mit Musik!

das müßte aber ein Arzt, oder ein Therapeut wissen?

0

Ja, so kann man gegen eine Depression vorgehen.
Aber ob das (bei dir) sinnvoll ist, kann dir hier niemand sagen, weil wir keine Psychiater sind.
Gehe lieber zum Arzt

Was möchtest Du wissen?