Musik selber mischen und evtl sogar selber etwas ''erfinden''?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt da verschiede Software zu verschiedenen Preisen, Garageband kann am Anfang reichen, aber eine professionelle DAW wäre eher zu empfehlen. Reaper, FL Studio, Reason, Ableton, Cubase, Logic, etwas von diesen am besten. Sie sind teilweise aber recht teuer. Mit Garageband kannst du aber sicher mal anfangen. Einen Mixer brauchst du nicht, solche Geräte gibt es auch digital, ein analoger Mixer hilft dir nicht viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ih hab Magix Musik Maker premium 2015, würde dir aber eher zu premium 2016 empfehlen, da die 2015er Vesion ein paar Bugs hat! Kostet zwar 100€aber, wenn es dir Spaß maccht, wäre es als Weihmachts, oder Geburtstagsgeschenk zu empfehlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

FL Studio und evtl. 'n schickes Keyboard. Mischen kannste mit der Software :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?