Musik importieren ohne iTunes

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du deine CD's über iTunes importierst, ist sie auf deinem PC gespeichert. Auch der Windows-Explorer bietet Suchfunktionen und wenn du einen Titel eingibst, wird er dir angezeigt!

iTunes erzeugtt eine bestimmte Ordner-Struktur, damit es die Titel wiederfindet. Da muß man manchmal auch ein wenig flexibel sein …

Warum willst du die CD-Daten ein zweites Mal auf dem Rechner haben? Auf Kauf-CDs werden Musikstücke in speicheraufwendigeren AIFF-Formaten gespeichert, die iTunes automatisch in das speichersparende AAC-Format umwandelt …

Zum "rippen" der CD kannst du einfach "Audiograbber" benutzen (kostenlos im Internet)... Du musst dir dafür nur noch eventuelle einen Codec runterladen, damit du mit mehr als 54 kbit/s importieren kannst.

Andernfalls kannst du auch die CD mit Winamp öffnen, denn der hat auch so eine Funktion.

Einfach mal durch die Einstellungen durchfuchsen und dann rippen ;)

wolfgang1956 29.08.2013, 07:09

Wer lesen kann, hat Vorteile!

Wo steht, dass er eine CD „rippen“ will? Der Import einer Audio-CD geschieht ganz normal als „Kopie“ mittels iTunes oder dem Windoof Media Player …

1

selbstverständlich liegen die sachen in einem ordner - wo sonst ... die bibliotheksverwaltung bzw datenbank ist noch eine ganz andere geschichte und eher vergleichbar mit einem register.

gehe doch mal auf einen titel und lass dir den ablageort via rechtsklick anzeigen

unter mac heisst es "im finder anzeigen" - gehe davon aus, dass es unter win "im explorer anzeigen" heisst...

auch schonmal die importeinstellungen von iTunes angepasst?

angrrry 28.08.2013, 22:54

im allgemeinen ist es ratsam den rechner nicht mit 20 möglichen programmen gleichen zweckes zuzumüllen, sondern sich auf das wirklich brauchbare zu beschränken

gerade windows ist da ja ein spezi für sich der mit jedem registry eintrag und dem anderen system-nonsens praktisch langsamer wird.

0

Was möchtest Du wissen?