Musik im Jahre 2050

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es wird einen "Rückschritt nach vorn" geben. Musik die früher "IN" war, wird schon bald wieder in aller Munde bzw. allen Radios sein. Die heutige Chartsmusik bettelt förmlich danach^^!!

Damaliger ProgRock, der Ende der 70er leider ein jähes Ende fand und damals durch den Punk abgelöst wurde, wird wiederkehren. Tolle Fusion-Songs wie "The Sahara Of Snow" von BRUFORD werden wieder unseren Alltag bereichern... Euer Nostradamus "Time" :)

Im Jahre 2050 , wird wohl vom Computer erechnet , welche töne bei wem immotionen hervorrufen und werden diese in einem angepassten Rytmus abgespielt . Je nach gefühlslage werden die töne und Rytmen anders ausfallen. Z.B. Wenn mann gerade eine trennung hinter sich hat konzipiert der computer eine etwas traurigere , verabschiedene musik diese die emotionen verstärkt . Musik wird also wohl dann weniger von richtigen musikern kommen . So ungefähr...

Wir können nicht mal wissen, was im Jahr 2015 für Musik IN sein wird.

Doch das können wir.

0

Trends vorherzusagen ist schwierig. Ich tippe auf Musik, die zu 100% mit dem Computer erzeugt wird wie z.B. Dubstep etc.

Das habe ich mich auch gefragt. Die Schallwellen bleiben natürlich gleich (und die Schwingungen auch) xD. Das ist also sehr schwer zu beantworten. Ich glaube es wird entweder so wie jetzt weitermachen (also jetzt z.B. Dubstep, Jazz, Techno, House und so weiter). Oder es wird nur noch so Dubstep oder halt so din din din und so xD

Meiner Meinung nach wird das so sein. Wenn es so sein wird wie Vorschlag 2, werden sich die Leute im Jahre 2050 unsere Musik als "lahm" oder "nicht ansprechend" bezeichnen.

Es könnte aber sogar sein, dass es eine vollkommen neue Richtung geben wird. Wie von Jazz u.s.w Fusion geworden ist. Oder halt wie Rock und Dubstep entstanden ist. Das wäre dann die dritte Möglichkeit.

0

Es könnte aber sogar sein, dass es eine vollkommen neue Richtung geben wird. Wie von Jazz u.s.w Fusion geworden ist. Oder halt wie Rock und Dubstep entstanden ist. Das wäre dann die dritte Möglichkeit.

0
@CarloHasNew

"IN" wird dann wahrscheinlich die neueste Stilrichtung sein, wenn es sie geben wird! Wenn es so weitermacht wird halt noch das "IN" bleiben. Wenn es nur noch so ähnlich wie Dubstep sein wird, wird diese Musik zwar von den meisten gehört, aber sie wird nicht von den meisten "anerkannt"!

DIES SIND NUR VERMUTUNGEN! NICHT GLEICH ANFANGEN ZU HATEN! xD Diese Vermutungen können aber natürlich auch wahr sein.

0

Heavy metal is gerade auch hoch im Kurs !

0

FUTURISTISCHE HINTERGRUNDMUSIK WIE MIAMI VICE ZUM BEISPIEL B)

PS: gute Frage

Was möchtest Du wissen?