Musik hören ohne Internet im Bus?

6 Antworten

Wie wärs mit der einfachsten, bequemsten, legalsten und naheliegendsten Lösung, die nebenbei den Künstler unterstützt? Spotify, Deezer, Apple Music etc. kosten grad mal nen 10er im Monat, das tut keinem weh und da hast du keine Probleme. Wenn was nicht funktioniert gibts nen Support, du hast alle Geräte synchronisiert und nahezu jedes Lied das es gibt. Die Familienversion kostet sogar nur 2,50€/Person.

Also ich lade meine Musik immer per Filsh.net runter

Einfach Youtube-Link kopieren, einfügen und runter laden und da kann man auch mehrere Links auf einmal umwandeln in MP3, dann noch Downloadlink per Mail anfordern und dann kann man es downloaden

Den Downloadlink braucht man allerdings nur einmal anfordern pro Tag

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Habe früher iMusic verwendet (einmal YouTube Video anschauen (mit WLAN), immer anschauen (ohne WLAN).

Inzwischen nutze ich aber die offizielle Musik App von Apple, da ich einen kleinen Trick herausgefunden habe, wie man auch da kostenlos Musik bekommt.

Was möchtest Du wissen?