Musik fühlen / spüren

9 Antworten

Musik lässt uns einfach besser und selbstsicherer wirken und sie löst in jedem Menschen ein anderes Gefühl aus. Es kommt vor allem auf den jeweiligen Song an. Wie du weißt gibt es Liebeslieder, fröhliche Lieder usw. Und jeder Mensch verbindet mit diesem Song etwas. Viele Pärchen haben auch einen gemeinsamen Song, zum Beispiel zu dem sie dich kennen gelernt haben und immer wenn sie ihn hören, denken sie an einander. Aber auch wenn diese Beziehung mal in die Brüche geht, werden sie wahrscheinlich immer an den Expartner denken müssen, wenn sie diesen Lied hören. Das ist außerdem keine Gabe, entweder man fühlt es oder nicht. Vielleicht entdeckt du irgendwann mal eine Musikrichtung für dich, die dir ein schönes Gefühl gibt und dich einfach toll fühlen lässt. Lg

Man muss seine Musikrichtung finden! früher habe ich nur pop gehört so mal wenn ich lust habe dann habe ich Aphex Twin und co. entdeckt und nun hänge ich 24/7 an meiner 500euro anlage. Für mich ist das gefühl einfach die augen zu schliessen, den bass im bauch zu spüren, die komplexen drums die an den ohren vorbeisausen und die soften pads bei denen ich einfach immer mitsummen muss einfach das beste!

Hmm, schwer zu beschreiben.

Es ist einfach wahnsinnig. Man ist total gepusht. In der Magengegend brodelt ist und man fühlt sich als könnte man explodieren. Auf´m Konzert, wenn mandie Stimmung vom Publikum mitbekommt, sich die Seele aus dem Leib singt und man den Bass spürt… es gibt (fast) nix Besseres.

Droge und Wegtauchen? Definitiv JA! Ein gutes Konzert ist imo genauso intensiv wie Sex.

Ich war auf jedenfall bis zum meinem 16.Lebensjahr wie du. Konnte mit Musik nichts anfangen. Doch dann habe ich durch nen glücklichen Zufall die Musik entdeckt. Man muss sich aber in gewisser Weise der Musik öffnen können. Manchmal brauchts dazu nen Anstoß.

Ist zwar nicht mehr wirklich aktuell, aaaaaaaaaber ich zum Beispiel brauche Musik, ich funktioniere ohne Musik nicht. :D Wenn ich irgendwo hingehe draßen, selbst wenn es nur ein 2 Minuten Weg ist, muss ich meine Musik an haben, sonst klappt das einfach nicht. Ich fühle mich dann so, als ob ich nichts zu tun hätte und starre dann oftmals die ganze Zeit auf mein Handy und tu so, als ob ich was machen würde. :D Und das hat nichts mit ner Gabe zu tun, ich bin absolut unmusikalisch, das ist echt schon grenzwertig, haha! :D

Huhu....Musik hat bei mir meine Depressionen sehr gebessert.....Musik hat eine heilende Wirkung......ohne diese würde es mir heute nicht so toll gehen....es kommt darauf an welche Musikrichtung man mag ....bei mir ist es hauptsächlich der alte Rock......z.B. "The Doors"....."Nazareth"...."Pink Floyd".....mach mal einfach deine Augen zu...und lausche diesem song.....lg blümche

Nazareth - Animals

https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=FYYfkWl3Xck

Was möchtest Du wissen?