Musik der beatles und wirkung bis heute?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1. Die Ursprünge, also die Wurzeln der Musik der Beatles, liegen im Rock ’n’ Roll der ausgehenden 1950er Jahre, der wiederum sich aus dem Rhythm & Blues entwickelte. Anfangs setzte sich ihr Repertoire aus Rock'n'Roll-Songs, US-amerikanischen Pop-Balladen und afroamerikanischen Rhythm-and-Blues-Songs zusammen.

2.Später gerieten die Beatles in das Umfeld von Hippiekultur, und Drogengebrauch, sowie in und fernöstliche Mystik.Die frühen Beatles waren zwar eine beeindruckende Live-Band, ihre Musik war aber bei noch keinem ihrer Vorgänger son von den technischen Möglichkeiten der Aufnahmetechnik im Studio geprägt. Sie waren absolute Spitze im Erfinden eingängiger Melodien, die sie unter voller Ausschöpfung der aufnahmetechnischen Möglichkeiten des Studios einspielten. Die Musik der Beatles ist geprägt von denvielfältigsten Einflüssen, von zeitgenössischen amerikanischen Stilen , ebenso vom anglo-irischen Volkslied und dem traditionellen populären Lied. Im Verlauf ihrer Entwicklung gewannen weitere Einflüsse, dabei auch auf eine Reihe älterer Genres wie Ragtime, Walzer, Music Hall sowie auf klassische, asiatische und elektronische Musik an Einfluss. Dabei ergänzten sich die MItglieder Paul McCartney und John Lennon wunderbar, durch McCartneys Gespür für interessante Melodien und ungewöhnliche harmonische Klang-Wendungen und Lennons Feeling für Rhythmus, Klang und Wortspiel. In den Jahren von ihrer ersten Platte im Jahre 1963 bis zu ihrer Trennung als Gruppe im Jahre 1970, ist ihre Musik durch eine starke Zunahme der Komplexität von Text und Musik geprägt. Der Stil zeichnete sich aus das Prinzip der Synthese, Bluesharmonien, Rockriffs, traditionelle Reihungsformen, modale Wendungen, Folkloremelodien und eine Vielzahl von Gesangstechniken aus.

3.Die Beatles hatten einen sehr starken strukturellen Einfluss auf die Popmusik und ihre Entwicklung . Besonders das Gruppenkonzept, die kollektive Organisation kreativer Prozesse, hatte große Folgen für die Entwicklung der populären Musik, damit erhielten die Musiker die Kontrolle über ihre Musik zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Die Beatles waren Rock 'n'Roller und der R 'n'R ist aus der Mischung von "schwarzer" Bluesmusik und "weißer" Musik (das hat zuerst Elvis gemacht, deshalb wird er auch der King of Rock genannt) entstanden. Nach ihnen widerum wurde dann aber auch eine eigene Musikrichtung (die Beatmusik) benannt, genauere Merkmale weiß ich da aber auch nicht mehr.

2. Wie gesagt, die Beatmusik. Außerdem waren sie so ziemlich die erste Band, die als inszenierte Boyband (die Topfschnitt-Frisuren, die schwarzen Anzüge, die eher "braven" Auftritte) auftraten.

3. Die Beatles gelten als wichtigste Rockband bzw. eine der wichtigsten Rockbands überhaupt und prägten die Nachwelt enorm (https://de.wikipedia.org/wiki/The\_Beatles#Bedeutung\_f.C3.BCr\_die\_Popkultur)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von petitsuisse
16.05.2016, 00:02

Vielen Dank für deine Antwort. Besser hätte ich es auch nicht sagen können. 1000 mal die selben Fragen zu beantworten, macht einfach keinen Spass mehr. Ich meine, ich helfe ja gerne, aber langsam verliere ich die Lust daran.

0

Die Beatles haben mit einem völlig neuen Sound , die Musikwelt revolutioniert !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meinerede
18.05.2016, 11:48

Und mit ihren Pilzköpfen, :))

1

Was möchtest Du wissen?