...Musik--Dreiklänge..?!?... :/

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weißt Du, was ein Dreiklang ist, ein Takt, C-Dur?

Ja:D , aber zum 3. punkt also muss ich da , wenn das stück mit c anfängt in jedem dreiklang ein c haben? :O

0
@cakelolli2

Nein, es muss nicht immer ein c dabeisein. Du sollst immer den ersten Ton im Takt nehmen und dieser muss im Dreiklang enthalten sein. Kann beispielsweise auch mal ein g sein, das am Anfang steht

0

Hast Du eine Melodie dazu?

Nehmt Abschied , Brüder

0
@cakelolli2

Du musst zur Melodie eine Begleitung schrieben, vermute ich mal..

Die Melodie steht in C-Dur.. xD

dann siehst Du Dir den ersten Volltakt an (also der, der kein Auftakt ist).. und betrachtest Die erste Note- sicherlich ein C... Somit ist der Begleitakkord ein C-Dur akkord (war in der Angabe, dass der 1. ein C-Dur akkord ist)...

Dann schaust Du den nächsten Takt an... und die nächste Note... z.B. E (hab das Stück jetzt nicht vor augen).. Du weißt E muss im akkord sein, also kann es sich um einen E-Dur, C- Dur oder A-Dur handeln.. Dann musst Du eben auswählen, was gerade am besten passt.. :)

Kennst Du die Akkordverbindungen schon ? Einfache Kadenz (I, IV, V, I, Erweiterte Kadenz?

Oder magst Du Dich näher und übergreifender damit befassen? Hier eine Seite http://www.lehrklaenge.de/HTML/der_generalbass.html

Hoffe ich konnte helfen.. xD

0
@cakelolli2

Was denn?.. xD

Also alles ok jetzt?

Viel Spaß dann.. :)

0

Aber was bedeutet , der erste Ton jedes Taktes muss im Dreiklang enthalten sein , der mit dem das Stück anfängt?:o

0

Liedanfänge für Akkorde/Dreiklänge - Habt ihr welche auf Lager?

Meine lieben Kinderlein,

Ich suche ganz dringend Liedanfänge, die mir dabei helfen, die verschiedenen Akkorde/Dreiklänge rauszuhören. Für Intervalle habe ich schon sehr gute und diese Methode klappt bei mir. Bisher ist mir aber nur was für den Dur-Dreiklang in der Grundstellung eingefallen ("Morning has broken"). Kennt ihr Lieder, die mit einem verminderten Dur-Dreiklang oder mit einem in der 1. Umkehrung oder mit einem Moll-Dreiklang anfangen usw.??? Ihr könnt auch gerne Seiten schicken, die solche Listen führen, ich hab keine gefunden im Internet (leider). Ich brauche keine Intervall-Liedanfänge!! Sondern Akkorde/Dreiklänge! Intervalle kann ich!^^

Ich bedanke mich im Voraus für jede Hilfe! <3

Herzlichst grüßt euch euer Hutzelzwerg :)

...zur Frage

Musiktest über Dreiklänge und Kadenzen

 Also uns wurde beigebracht dass Dur-Dreiklänge erst 3 Halbtonschritte haben und dann 4

also x dann 3 weiter und dann kommt x raus also die 3 ist zwischen den x-tasten

keine ahnung wie ich das erklären soll. und dann kommt 4 da gibt es keine x tasten, sondern es wird die erste und die letzte taste mitgezählt...

 

Im Test stand dann aber nenne den dreikläng der 3. Stufe der g-Dur-Tonleiter...

oder die 2. Stufe der a-moll-tonleiter... Könnt ihr mir dasd erklären.?

muss man dann bei a-moll h nehmen und dann daraus einen moll-dreiklang machen?

also h-d-f und aber in moll also 4 halbtonschr. und dann 3?

Bitte,bitte helft mir. Die Note istecht wichtig!

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?