Music Maker Rauschen entfernen?

1 Antwort

Hallo,

wann tritt das Rauschen auf? Ist es von Beginn da, oder kommt es im laufe des Abspielens?

Ist es vielleicht schon auf dem Sample hörbar? Wenn ja, dann nimm dieses Sample und gehe damit in den WAV – Editor. In diesem Editor kannst du dieses Sample separat bearbeiten.

Schalte dazu den Mixer ein und ziehe alle Regler auf – minimal -db – also alle Regler ganz nach unten. Dann die Regler für jedes Frequenz-Band langsam nach oben schieben.

Bei irgendeinem Frequenz-Band sollte das Rauschen hörbar lauter werden. Jetzt hast du die ungefähre Frequenz, die das Rauschen erzeugt. Ziehe diesen Regler ganz nach unten. Jetzt rechts und links von diesem Regler langsam hochziehen und darauf achten, ob das Rauschen auch noch bei diesen Frequenzen zu hören ist.

Spiele mit den Nachbar-Reglern so lange auf und ab, bis du das Rauschen nicht mehr hören kannst. Alle anderen Regler kannst du jetzt versuchsweise hochziehen. Es klingt vermutlich anders, als zuvor. Aber das Rauschen sollte nun so gut, wie unhörbar sein. Kann auch sein, daß noch ein schwaches Rauschen hörbar ist.

Das kommt daher, daß der Regler nicht genau die Rausch-Frequenz getroffen hat. Dazu bräuchtest du einen sogenannten Frequenz-Generator mit Dämpfungs-Spulen und RC-Gliedern – das sind technische Spielereien bei hochwertigen Mixern. Wenn du so etwas hast, kannst du das Sample auch dort im Editor bearbeiten.

Diese Methode wirkt dann, wenn das Rauschen andauernd zu hören ist. Wenn es im Sample nur einen einzigen Punkt gibt, an dem das Rauschen auftritt, dann kannst du das Sample im MMM extra bearbeiten. - Destruktive Effekte – dann auf - Gatter - Dann kannst du über die Lautstärke – oder über die Frequenz das Sample verändern. Das mußt du ausprobieren, wo das Rauschen im Sample sich befindet. Dort gefunden, stellst du die Lautstärke auf minimal -db. Also den Regler ganz nach unten – das hörst du, wenn du nebenher testest. - Du kannst auch dort auf zufälliges Abspielen stellen und hören, wo der Rauscher sitzt. Du mußt das ausprobieren.

Ich hoffe – das hilft irgendwie weiter…

Herzliche Grüße

Danke für die große Antwort. Es liegt am Mikrofon, das da ein Rauschen im Hintergrund entsteht. Und ich kann es ganz einfach mit MAGIX Audio Cleaning entfernen. :)

0

Was möchtest Du wissen?