Muscheln, Seeigel im Süßwasser Aquarium

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke mal, dass das nicht gut für deine Wasserwerte ist. Da diese Muscheln und Seeigel Fundstücke sind, die wahrscheinlich am Strand rumlagen, weißt du doch nicht, ob innen (bei den Muschen eher nicht) noch getrocknete Reste von dem Tier kleben. Die würden in deinem AQ anfangen zu faulen und deine Fische vergiften.

Bei den Muscheln müsstest du hingehen und sie gründlich auskochen, am besten mehrmals. Dann dürftest du sie gefahrlos in dein AQ legen können.

Du kannst ja versuchen, die Seeigel auch auszukochen. Wenn sie dabei nicht kaputt gehen, sind sie hinterher ja steril. Aber ich weiß nicht, ob sich die Fische an den spitzen Stacheln verletzen können.

Ansonsten sind die Gehäuse ja aus Kalk, das dürfte dem Wasser eher weniger schaden. Ich habe auch Muscheln im Becken liegen. Meine Schnecken und die Antennenwelse raspeln da gerne mal dran rum. Eine Muschel ist mittlerweile schon hauchdünn- meine Schnecken aber gesund- und die Fische auch.

Flo1694 19.12.2010, 16:04

Die Seeigel sind von Tauchgängen xD und wenn Seeigel tod sind, fallen die Stachel ab.

aber Danke für die super Antwort

0

Du kannst sie abkochen und sterilisieren. Das dürfte dennoch echt doof aussehen, weil es dermaßen unnatürlich ist wie so ein sich bewegender Spongebob-Ausströmer....

Was möchtest Du wissen?