Mus daueend an sie denken, kann nicht schlafen?

1 Antwort

Hey Versuche dich an anderen zu "Orientieren" schau Mädchen in deiner Klasse an ja das klingt erstmal seltsam aber Bau Bindungen mit anderen auf will ich sagen und halt dich erstmal etwas fern ja das ist sehr schwer

Was würdet ihr spontan denken, wenn ihr eine Frau mit dieser Mütze sehen würdet?

Würdet ihr was positives oder was negatives denken? Sympathisch oder unsympathisch?

...zur Frage

Panik nach Horrortrip?

Hallo,

Sonntag Abend hatte ich Haschbrowies probiert und einen ziemlichen Horrortrip erfahren. Ich möchte bitte keine Belehrungen, ich würde es am liebsten sofort ungeschehen machen wenn ich könnte. Jetzt fühle ich mich zwar endlich wieder nüchtern und bin ziemlich müde, aber jedes mal kurz bevor ich wirklich einschlafe bekomme ich eine Panikattacke. Selbst wenn ich versuche an etwas Positives zu denken: Mir wird ganz warm, mein Nacken kribbelt, mein Herz fühlt sich beklemmt an und das Kribbeln fährt durch den ganzen Körper.

Was soll ich tun? Morgen zum Arzt das ist klar aber was kann ich jetzt tun?

...zur Frage

Schlafrhythmus gestört ... wie krieg ich das wieder hin?

Hi 👋

Also ... mein Schlafrhythmus ist generell schon immer ziemlich gestört gewesen. Es ist nämlich so, dass ich vielleicht um 23 Uhr anfange, müde zu werden und dann meistens um 24 Uhr einschlafe. Während der Schulzeit muss ich halt um 6:15 aufstehen und da bin ich dann immer ziemlich müde. Dann am Vormittag werde ich immer wacher und Nachmittag bin ich auch sehr munter. Schlussendlich richtig wach bin ich dann so um 21 Uhr. Ist halt blöd, weil ich da wieder schlafen möchte.

Man sollte denken, dass wenn man zu wenig Schlaf kriegt, dass man am nächsten Tag früher müde ist, das ist aber leider nicht der Fall bei mir.

Am Wochenende gehe ich um die gleiche Uhrzeit schlafen und wache um so ca. 10 auf. D. h. dass ich da die fehlenden Stunden unter der Woche wieder ausgleiche.

Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich meinen Schlafrhythmus irgendwie verbessern kann, obwohl ich ein ziemlicher Nachtmensch bin??

Ich bin sehr dankbar für alle Ratschläge 😘

...zur Frage

Wieso legt der Mensch so viel Wert auf sein "Denken"?

Die meisten Menschen in meinem Kulturkreis sehen ihr "Denken" als etwas an, dass sie von anderen Tieren maßgeblich unterscheidet. Sie sind sehr stolz darauf, in Worten zu sprechen und denken zu können. Sie sind entzückt, weil sie "Endoplasmatisches Reticulum" aussprechen und komplizierte Gleichungen ausrechnen können und verbringen allgemein viel Zeit damit, dazusitzen und zu "denken".

Mir kommt es so vor, als benutzen wir unser Denken vor allem, um Lösungen zu finden für Probleme, die wir ohne das "Denken" garnicht hätten. Die Abstraktion, die kalte binäre Logik, das Wirtschaftsdenken, zerstört unseren Planeten. Wir sind so eingenommen von unserem "Denken" über andere, über uns selbst, über die Zukunft, über die Vergangenheit. So sehr, dass wir garnicht richtig da bzw. hier sind. Wir schweben neben dem Leben...und "denken", dass uns das wertvoller macht als die anderen Tiere, die nicht so toll "denken" können wie wir. Na gut, so langsam sehen wir ein, dass auch Schimpansen, Hunde und Raben "denken" können. Wir verehren das "Denken" und blicken heraub auf jene, die nicht wissen, was "Pi" ist und die nicht "Endoplasmatisches Reticulum" sagen können.

Wenn der erste Schimpanse eine Bombe erfindet, die die gesamte Erde in Tausend Teile zerbrechen kann, werden wir vor ihm niederknien und ihn anbeten.

Wie konnte es so weit kommen?

...zur Frage

Verliebt in eine gute Freundin (Raus aus der Friendzone aber wie?)

Also ich habe mich in eine Klassenkameradin verliebt. Wir verbringen fast immer die Pausen zusammen und auch freizeitlich machen wir ab und zu was. Kennengelernt im September.

Ich merkte schon schnell wie wohl ich mich bei ihr fühl. Sie hat so eine anziehende persöhnlichkeit auf mich. Zufälligerweise ist sie optisch auch mein typ. All die Monate eher freundschaftliches für sie empfunden.

Aber seid kurzem kann ich nicht mehr aufhören an sie zu denken. Der erste und der letzte gedanke eines Tages gehören immer ihr. Mich jucken auch keine anderen Mädchen mehr ich hab nur sie im Kopf.

Jedoch hab ich immer wieder gehört, dass man aus der sogenanneten FRIENDZONE nicht herauskommt. Stimmt das? Was für ratschläge würdet ihr mir geben ?

...zur Frage

Kann ich selbst etwas gegen meine depressionen tun?

Hallo zusammen. Zuerst zu mir: ich bin weiblich und 16 jahre alt. Ich weiss, ich bin noch mitten in der Pubertät. Ich glaube aber, dass ich seit einigen Jahren unter Depressionen leide. Ich mag es schon lange nicht mehr, etwas mit meinen Freundinnen zu unternehmen, raus zu gehen oder meinen Hobbies weiter nachzugehen. In der Schule bin ich hoch unmotiviert. Ich spreche auch nicht mehr viel. Nicht, weil ich nicht will, sondern weil mich das so müde macht. Ich weiss auch nicht wieso.Meine "Freunde" in der Schule sind das schon gewohnt, denn sie denken ich bin einfach ruhig. Ich habe schon ein paar Freunde verloren, aber irgendwie ist mir das egal. Denn ich hab weder eine beste Freundin noch ein Freund oder sonst jemand, dem ich mich anvertrauen kann... ich fühl einfach nichts mehr. Zb wenn etwas "lustiges" passiert oder ich ein "lustigen" Film schaue, ich finde nichts mehr witzig. Und dann gibt es so momente, da fange ich einfach an zu weinen und weiss garnicht wieso.. einfach so. Dabei ist garnichts passiert. Und ich kann dann auch nicht aufhören. Aber zum Glück ist das bis jetzt noch nie vor jemandem passiert. Denn das will ich auch nicht! Ich will einfach wieder normal sein. Und ich möchte auch nicht in eine Klinik. Kann ich mir da irgendwie selber helfen? Bitte keine blöden Kommentare. Lg Dailie03

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?