Mein Vermieter beschuldigt mich die Heizung kaputtgemacht zu haben, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die einzige Haftbarkeit WÄRE, wenn Du den Schaden in Deiner Wohnung bemerkt hättest, jedoch nichts gesagt. So dass ein Folgeschaden entstanden wäre, den man durch rechtzeitige Meldung hätte verhindern können.

Da Du aber von der Sache nichts wusstest, konntest Du auch keinen Schaden melden.

Von der Sache her ist das eigentlich ein klassischer Rohrbruch, und ein Hausbesitzer sollte bezügl. der Schadensregulierung versichert sein.

Keine Bange, wenn es sich so verhält wie von Dir beschrieben, brauchst Du nichts befürchten.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emmelie1992
23.02.2016, 11:22

Vielen dank für deine Antwort. Er hatte mich sehr arg verunsichert da er gleich gefragt hatte ob ich versichert wäre für solch schäden.

0

versteh ich nicht! Was hast du mit dem Laden unter dir gemeinsam?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Frage dazu wäre ob ich dafür haftbar gemacht werden kann?

Welcher Art soll denn dein Verschulden sein? Haftbar kannst du dann gemacht werden, wenn du schuld bist. Dazu findet sich aber nichts in deiner Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als vermieter haftet man doch nicht für Schäden außerhalb der eigenen Wohnung? Oder hab ich das grad falsch verstanden?

Der Vermieter meint du bist schuld, dass die Heizung unter deiner Wohnung defekt ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emmelie1992
23.02.2016, 11:17

Er meinte das ein Heizungsrohr in meiner Wohnung kaput sei u. Dem entsprechend ein Wasserschaden im Laden unter mir verursacht hätte.

1

nein, schäden an der heizung und daraus folgende schäden muss der vermieter beseitigen, außer du hast mutwillig an der heizung rumhantiert und diese kaputt gemacht, aber wer macht denn sowas ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emmelie1992
23.02.2016, 11:19

Definitiv habe ich das nicht. Nur normal wie wir alle das machen geheitzt.

0

Dein Vermieter beschuldigt dich,dass du schuld am kaputten Heizungsrohr ausserhalb deiner Wohnung bist?

Wie kommt er darauf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei beruhigt, er muss und müsste es beweisen! (Wie sollst Du an einem Rohrschaden schulidig sein können...?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emmelie1992
23.02.2016, 11:21

Morgen kommt der Handwerker. Ich bin mal gespannt. 

Er hat mich sehr verunsichert da er gleich nach meiner Versicherung bezüglich der Wohnung fragte.

0

Was möchtest Du wissen?